Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
564.242
Registrierte
Nutzer

rostiges Auto ersteigert

2.9.2003 Thema abonnieren Zum Thema: Geld Radio
 Von 
style0475
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
rostiges Auto ersteigert

hallo,

habe bei e-bay einen alten Ford taunus ersteigert.. für 500,- Euro

der e-bay-text lautete wie folgt:
Ich biete mein GOLDSTÜCK - Das Fahrzeug sollte neu aufgebaut werden, leider zwingt mich eine Krankheit jetzt aber zum Verkauf. Ich habe schon viele Stunden und auch Geld investiert. -- Ford Taunus Bj. 82, 1,6 Liter, 73 Ps. Alufelgen, Mittelkonsole, Original Radio 1982, Chromstoßstangen, Farbe : Kardinalrot. Motor und Getriebe haben Ca. 70000 km gelaufen. Reifen, Stoßdämpfer, Radlager vorne neu, Bremsen vorne und hinten neu. TÜV vorbereitet. Als Ersatzteile gibt es dazu : Lichtmaschine, Anlasser, Vergaser, Zahnriemen, Rückleuchte, Keilriemen, Dachgepäckträger,uvm. ..................Das neue Gewährleistungsrecht seit Anfang 2002 zwingt dazu, folgende Angaben zu machen: Sämtliche Angebote sind privater, nicht gewerblicher Natur. Die angebotene Ware ist stets gebraucht. Der Verkauf erfolgt unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung und Rückname, sowie das 14 tägige Rücktrittsrecht nach dem Fernabsatzgesetz. ***P.S. Ich stelle diesen Wagen für meinen Nachbarn ins Net. Ich kann keine weitern Angaben machen. - Fragen bitte direkt an: xxx xxx

ich bin dann auch nach kiel gefahren...(600km) und habe den wagen mit einem einfachen kaufvertrag entgegen genommen und ihn direkt zum durchchecken gebracht.
Ergebis war dann:
total durchgerostet.. und nur provisorisch geflickt...
die meisten teile haben extreme verschleißerscheinungen.
(lebensgefährlich)

Auf dem Kaufvertrag wurden ausser der Bremse keine Mängel eingetragen.. also weder rost noch total abgenutzte teile...


kann ich irgendwie die sache wieder rückgängig machen ???


thanxx & greetinxx

sascha

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Geld Radio


7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest123-2021
Status:
Bachelor
(3488 Beiträge, 661x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
doko
Status:
Schüler
(484 Beiträge, 142x hilfreich)

Wer für EUR 500.-- einen 82er Wagen ersteigert und dann noch denkt, er bekommt einen "Neuwagen" ist selbst Schuld. So naiv kann man doch garnicht sein.

Eine Möglichkeit zur Rückgabe sehe ich nur darin, wenn die Angebotsangaben ( Bremse neu, usw) nicht der Wahrheit entsprechen. Andererseits hat der Verkäufer die Gewährleistung in seinem Angebotstext ausgeschlossen.

Gruß doko

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
style0475
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

also,
ich habe natürlich keinen neuwagen erwartet bei der sache... aber ich habe ausdrücklich gefragt ob der wagen okay ist.. klar wusste ich das hier ein gewisser betrag + zeit investiert werden muß, aber es wurden halt ein par stellen einfach übrlackiert bzw. übermalt, der Wagen rostet nicht nur ein wenig sondern zimlich stark...
obwohl es hieß der wagen sei okay. Auch im vertrag steht als einziger bekannter Mängel: nur die Bremse (zieht leicht nach rechts)... sonst nix...
Der Verkäufer meinte er sei schlosser ... d.h. er sollte auch eigentlich wissen was rost ist.
Und ich halte s schon für falschangaben die er da gemacht hat. Wie gesagt.. und ich bin davon ausgegangen das es sich hierbei um klinigkeiten handelt, wie mir ausdrücklich klar gemacht wurde.
Und klinigkeiten sind es absolut nicht... (leider)

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Hans R
Status:
Beginner
(50 Beiträge, 0x hilfreich)

-> Stoßdämpfer, Radlager vorne neu, Bremsen vorne und hinten neu. TÜV vorbereitet.

Tüv vorbereitet würde ich persönlich schon so deuten, dass der Wagen (abgesehen von evt. übersehenen kl. Mängeln ) soweit in Ordnung sein sollte.

Auch durch die bisherigen Reperaturen : " Stoßdämpfer, Radlager vorne neu, Bremsen vorne und hinten neu " sollte man bei einem Schlosser, wenn er das selbst machte annehmen, dass ihm gravierende andere Mängel aufgefallen sein sollten.

Hätte er diese Reparaturen in einer Werkstatt machen lassen, hätte man ihn m.E. dort auch über den Gesammtzustand informiert, und eher von weiteren Investitionen abgeraten ?!

Rechtliche Vorgehensweisen und Aussichten kann ich ihnen leider keine geben (bin kein Jurist) .

Aber mit Ihrem TÜV Bericht sollten sie zumindest soweit gehen, den Kaufvertrag aufzukündigen, und das (eBay ? ) Mahnverfahren durchzuziehen (per Einschreiben absichern).
Drohen mit Sachverständigen und Anwalt könnte auch sinnvoll sein .
Nur, ob es sich in letzter Konsequenz dann wirklich lohnt, diese Kosten (Gutachten, Anwalt, Gerichtsverfahren) auf sich zu nehmen, kann ich nicht beurteilen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
radiomarkt
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 1x hilfreich)

Also für 500 EURO bei einem 82er Wagen erwarte ich doch kein Neufahrzeug???

Der Streitwert ist m.E. auch viel zu gering, um hier jetzt weitere aufwendige Schritte einzuleiten...

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
im_web_kaufen
Status:
Praktikant
(921 Beiträge, 72x hilfreich)

Wenn ich das richtig mitbekommen habe, wurden die Rost-Stellen überpinselt?

Wenn dem so ist, liegt hier meines Erachtens eine arglistige Täuschung vor, und somit können Sie m. E. unbedenklich vom Kaufvertrag zurücktreten.

Haben Sie den Verkäufer bereits auf den "Sachmangel" aufmerksam gemacht?

Private Verkäufer haften gemäß §§ 434 , 437 BGB für die Sachmängel der verkauften Ware. Ein Mangel wird rechtlich als Abweichung der Ist-Beschaffenheit von der vertraglich vereinbarten Soll-Beschaffenheit definiert. Ein Sachmangel liegt deshalb auch dann vor, wenn die Ware erheblich von der Beschreibung abweicht, ohne aber unbrauchbar (defekt) zu sein. Die Haftung kann durch den privaten Verkäufer jedoch ausgeschlossen werden. Dies gilt allerdings nicht für den Fall falscher Warenbeschreibungen, da der Verkäufer insoweit eine Garantie abgegeben hat, § 444 BGB . In jedem Fall ist die Haftung für Sachmängel ist auf 2 Jahre begrenzt, § 438 Abs. 1 Nr. 3 BGB .

-----------------
""Die Menschen verstehen weder ganz böse noch ganz gut zu sein." - Nicola Machiavelli"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
style0475
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

hey, danke... das hilft mir denke ich endlich mal weiter....
thanxx...

da ja die roststellen echt einfach nur überpinselt wurden.

mittlerweile habe ich sie aber fachmännisch beheben lassen, was trotz ettlicher vergünstigungen immerhin noch 500 Euro ausgemacht hatte. Auch habe ich es geschafft den wagen über den TÜV zu bekommen anstatt ihn verschrotten zu lassen.
aber so wie es aussieht kann ich jetzt ja wohl nachträglich nochmals gegen ihn angehen....
wow.. hätte ich echt nicht gedacht....

thanxx

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 201.515 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
84.327 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen