Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.870
Registrierte
Nutzer

verschwundenes DHL Paket mit Paketmarke -Nachforschung -Abtretungserklärung

26. August 2006 Thema abonnieren
 Von 
hotmailbaby
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 1x hilfreich)
verschwundenes DHL Paket mit Paketmarke -Nachforschung -Abtretungserklärung

Hallo,

könnt Ihr mir bitte mit Eurer Erfahrung weiterhelfen, ich habe ein Problem mit einem Ebay Kauf Nr. 110014192062 :

Habe am 27.07.06 ein Nokia N71 Handy für 300 Euro plus 7 Euro Versand bei einem gewerblich angemeldeten Verkäufer mit 15 positiven Bewertungen durch Sofortkauf erworben und ornungsgemäß durch Überweisung bezahlt.

Das Paket wurde mit DHL verschickt und kam nie an. Da es mit einer Paketmarke frankiert wurde, war auch ein online-tracking nicht möglich.

Inzwischen wurde auf mein Drängen hin vom Verkäufer ein Nachforschungsantrag gestellt, da lt. DHL Auskunft nur der Absender dazu berechtigt ist.

Auf mein Nachhaken hin, ob sich denn schon etwas getan hätte, teilte mit der Verkäufer mit, daß er eine Abtretungserklärung eingereicht hätte und ich jetzt direkt mit DHL verhandeln sollte.

Jetzt hab ich den ganzen Ärger und die Korrespondenz mit DHL am Hals, noch dazu hat der Verkäufer das Paket nicht selbst aufgegeben, sondern lt. seinen Angaben eine "Aushilfe", die als Absender ihren Namen und ihre Privatadresse angegeben hat.

Ich hab echt keine Geduld und keine Lust mehr mich weiter rumzuärgern und zwischen dem Verkäufer und dem DHL Kundenservice hin und her zu korrespondieren, zumal ich gehört habe, daß eine Schadensregulierung auch bis zu einem halben Jahr dauern kann.

Der Verkäufer hat sich fein rausjongliert und ich darf nun meinem Geld hinterherlaufen!

Nun meine Frage, ich habe gelesen und bin der Meinung, daß ich, da es sich um einen gewerblich angemeldeten Verkäufer handelt, das Recht auf eine s o f o r t i g e Rückerstattung des Betrages vom Verkäufer habe und er sich um die Schadensregulierung mit DHL kümmern muß.

Kann man eine Abtretungserklärung nicht annehmen oder rückgängig machen, hat irgendjemand schon Erfahrungen damit gemacht oder weiß darüber Bescheid, ich bin um jeden Hinweis dankbar,

bitte antwortet mir...

danke!!!!!!!!


-- Editiert von hotmailbaby am 26.08.2006 15:43:18

Problem bei eBay und Co?

Problem bei eBay und Co?

Ein erfahrener Anwalt im Internetrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Internetrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



10 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
catwelatze
Status:
Lehrling
(1323 Beiträge, 202x hilfreich)

als gewerblicher vk trägt er das versandrisiko.

fordere ihn schriftlich unter fristsetzung auf die bestellte ware zu liefern oder dir den kaufpreis inkl. porto zurück zu erstatten.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
hotmailbaby
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 1x hilfreich)

vielen dank für deine hilfe!

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
guest123-616
Status:
Lehrling
(1365 Beiträge, 973x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
hotmailbaby
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 1x hilfreich)

hallo kater fredy,

ich habe nie eine abtretungserklärung unterschrieben und hab dem vk auch mitgeteilt, daß ich damit nicht einverstanden bin.
er sagt, daß er meine kontonummer angegeben hat und ich jetzt auf die rückerstattung warten soll.
habe ihm heute auch eine zahlungsfrist gesetzt und er hat geantwortet, daß alles jetzt über mich seinen weg bei der dhl geht und er nichts mehr stoppen kann.
ich hab eben keine ahnung, wie so eine abtretungserklärung funktioniert, deshalb interessiert mich auch, ob ich sie nicht annehmen kann. aber, wenn dazu meine unterschrift nötig ist, kann der vk sie ja gar nicht eingereicht haben.
vielleicht sollte ich diesbezüglich mal am besten bei dhl nachfragen?

lg

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
guest123-616
Status:
Lehrling
(1365 Beiträge, 973x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
hotmailbaby
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 1x hilfreich)

Hallo Kater Fredy,

nochmals vielen herzlichen Dank für Deine Tipps.
Ich werde alles versuchen, nur habe ich leider keine Rechtschutzversicherung und ein RA würde sicherlich mehr kosten als der Verlust.

Liebe Grüße!

1x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
normi
Status:
Senior-Partner
(6106 Beiträge, 948x hilfreich)

@hotmailbaby

du wirst voraussichtlich keine rechtscchutzversicherung für einen so eindeutigen fall brauchen. wie schon catwelatze ausführte, trägt der gewerbliche verkäufer in jedem fall das versandrisiko. und er kann auch die ansprüche gegenüber der post nicht ohne deine zustimmung an dich abtreten. dann wäre es ja jedem händler kinderleicht die gesetzlichen vorschriften zu umgehen.

frist setzen zur lieferung, dann rücktritt vom kaufvertrag und auforderung zur rückzahlung. schließlich gerichtlicher mahnbescheid. das wäre die vorgehensweise.

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
hotmailbaby
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 1x hilfreich)

hallo normi,

aber dann hätte er ja gelogen und will mich nur hinhalten, denn das geld bekommt dann sowieso nur er von der dhl. er hat die abtretungserklärung damit begründet, daß ich dann das geld direkt und somit schneller auf meinem konto habe.

am besten ich erkundige mich nochmal bei dhl, wenn ich überhaupt auskunft bekomme, da ich ja nicht der absender bin.

was passiert denn, wenn er auf den mahnbescheid nicht reagiert?

danke für deine hilfe,

lg
hotmailbaby

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
normi
Status:
Senior-Partner
(6106 Beiträge, 948x hilfreich)

er möchte die verantwortung für eine erneute lieferung abgeben, das ist alles.

meiner ansicht nach solltest du mit der dhl gar nicht kommunizieren. mach es nicht zu deinem problem. der vk ist per gesetz in der pflicht, dir das eigentum an der ware zu beschaffen. das hat er bisher nicht getan. probleme mit dem versandunternehmen gehen in jedem fall zunächst zu seinen lasten.

*was passiert denn, wenn er auf den mahnbescheid nicht reagiert?*

dann hast du quasi gewonnen. du hast einen vollstreckbaren titel und somit einen per gericht bestätigten anspruch auf das geld. eingetrieben wird es meines wissens per gerichtsvollzieher.

0x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
hotmailbaby
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 1x hilfreich)

vielen dank nochmal für deine tipps, normi!

lg

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 238.019 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.643 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen