Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
530.347
Registrierte
Nutzer

AGB bei Kostenfreier App ohne Firma nötig?

 Von 
fb304721-49
Status:
Frischling
(25 Beiträge, 6x hilfreich)
AGB bei Kostenfreier App ohne Firma nötig?

Hallo,

ich möchte gerne eine komplett Kostenfreie App in den Playstore als Privatperson stellen.

habe in den letzten Tagen ja hier schon einiges in Erfahrung gebracht zum Thema AGBs und Datenschutz.


Ich bräuchte zum Thema AGBs mal ein bisschen Hilfe.

Wenn ich eine Firma Gründe und eine App in den Store stelle, ist mir klar das ich AGBs brauche.
Aber als Privatperson?

Habe via Google einen Anwalt für App's gesucht. In dem Angebot von ihm wird die Hälfte des Geldes allein für AGBs berechnet.

Ein bekannter sagte nun zu mir das ich eig. ja garkeine AGBs brauche, da kein Geschäft besteht.
Was sagt ihr dazu? Kann ich da getrost drauf verzichten, oder sehe ich das falsch?

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Firma AGBs Privatperson Thema


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(71162 Beiträge, 32391x hilfreich)

Es gibt keine Pflicht überhaupt AGB zu haben.

Nur kann sich das dann im Nachgang als großer (finanzieller) Nachteil erweisen. Muss nicht aber kann.

Ist halt die Frage, wie weit man die Risikovorsorge betreiben möchte.



Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(22819 Beiträge, 15023x hilfreich)

Und ist vor allem auch eine Frage, ob nicht gerade bei kostenloser App u.ä. zusätzliche Lizenz-Bestimmungen verwendet werden.

Vertreibt man beispielsweise eine Open-Source-App mit GPL, sind bereits in der Lizenz selbst einige wichtige Dinge geregelt. Typischerweise dass es keine Garantien gibt usw.

Signatur:Mitglied im AK Inkassowatch. Anfragen per PM. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Siche
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 183.195 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.505 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.