Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
561.168
Registrierte
Nutzer

Abzock-Firmen öffentlich anprangern

 Von 
319er
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Abzock-Firmen öffentlich anprangern

Meine Frage bezieht sich speziell auf die, schon mehrmals hier erwähnten "www.top-of-software"- Abzockfirma.
Da ich mich nicht gerne veräppeln lasse ohne widerstand zu leisten, würde ich gerne auf meiner Internetseite diese Firma öffentlich anprangern.
Desweiteren bin ich Rap Musiker und würde gern ein Lied über diese Firma schreiben und im Netz zugänglich machen. Wie weit darf ich dabei gehen. Darf ich deren Adresse (in der Rechnung stehend) nennen?, darf ich deren Namen nennen?

MfG
319er

-----------------
""

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Rechnung Firma Adresse mehrmals


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
seba79
Status:
Lehrling
(1482 Beiträge, 562x hilfreich)

Naja, die Übergänge sind wohl fliessend, was man darf und was nicht.
Anprangern darf man diese Firmen, auch gibt es genügend Gerichtsurteile, die das Anprangern rechtfertigen.
Natürlich sollte man keine falschen Behauptungen treffen.

Ob man was nennen darf, müsste immer im Einzelfall entschieden werden. Andere Medien nennen auch die Adresse, auch den Geschäftsführer.
Allerdings dürfte diese "Firma" das relativ wenig kratzen und auch wenig schaden, da "Geschäftsführer" und "Adresse" bei diesen "Firman" durch die Worte "Strohmann" und "ständig wechselner Briefkasten" besser beschrieben wären.

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Kernell
Status:
Praktikant
(558 Beiträge, 106x hilfreich)

Als Faustregel kann man meines Wissens nach nehmen, dass man alles veröffentlichen darf, solange man keine Unwahrheiten behauptet (und dies dann ggf. auch Beweisen kann).

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


#4
 Von 
guest-12320.10.2011 11:52:26
Status:
Praktikant
(786 Beiträge, 390x hilfreich)

dann dürfte man ja auch keine plattform erstellen die eine sammlung von mietnomaden anpranger.... sortiert zb nach bundesland, kreis, stadt und name

zb. nrw, köln, hans kuhschwanz , mietnomade gewesen bei hans gutgläubig, 12 monate nicht gezahlt und wohnung versaut.

natürlich müßte man ein passwort anfordern und müsste zb 1,3,6,oder 12 monate mitglied sein. desweiteren wäre ein überprüfung von berechtigten interesse erforderlich, sprich nur nachweislich vermieter dürften sich anmelden....

:)

-----------------
"

Im ewigen Gedenken."

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 199.799 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.697 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.