Domainrechte

14. Mai 2009 Thema abonnieren
 Von 
Papyrus
Status:
Frischling
(22 Beiträge, 13x hilfreich)
Domainrechte

hier eine frage zu einer sache mit einer domain. ich habe für meinen sohn kurz nach seiner geburt eine Domain mit seinem vor.-u. zunamen sichern lassen.
heute erhalte ich ein schreiben von einer anwaltskanzlei, mit dem wunsch diese domain an seinen mandanten (hat zufällig den gleichen vor u. zunamen wie mein sohn, heute 15j. jung) zu verkaufen.
dieser mandant ist eine recht berühmte persönlichkeit.
welche rechte habe ich im namen meines kindes.
haben wir uneingeschränkt vorrang auf diese domain oder hat dieser besagte berühmte mensch anspruch in irgendeiner weise, weil wir diese domain bis dato noch nicht benutzt haben.
kann mir vielleicht jemand sagen, was so eine domain kostet, wenn es zum verkauf kommen würde.

über baldige antworten würde ich mich sehr freuen

Probleme mit dem Gewerbe?

Probleme mit dem Gewerbe?

Ein erfahrener Anwalt im Internetrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Internetrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12327.06.2010 20:05:23
Status:
Senior-Partner
(6301 Beiträge, 2465x hilfreich)

Wenn die Domain auf deinen Sohn läuft und dies sein "Name" ist könnte Ihn nur eine berühmte Marke (shell) vertreiben.

Der Preis richtet sich nach Angebot und Nachfrage. In Zeiten der Krise ist es weniger als sonst.

Es kann natürlich sein, das er bis zum BGH klagt und der BGH nun seine Meinung ändern.

K.

-----------------
"Da kostenloses Rechtsberatung verboten ist, muss mein Rat mit dummen unproduktiven Sprüchen erkauft "

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
IfYouSeekAmy
Status:
Praktikant
(951 Beiträge, 289x hilfreich)

Wie war das noch bei dem Herrn Feldbusch, der seine Tochter Verona taufte und dann verona-feldbusch.de registrierte? Hat der gewonnen oder verloren? Mal googlen!

2x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.396 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
106.994 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen