Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
561.168
Registrierte
Nutzer

Facebook Gruppenmitglieder

13.4.2019 Thema abonnieren
 Von 
go513106-43
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Facebook Gruppenmitglieder

Guten Abend Zusammen,

ist es verboten oder eine Straftat, wenn man Mitglieder einer Facebook Gruppe über seine eigene neue Facebook Seite informiert?

Vielen Dank vorab für eure Rückmeldung und einen schönen Abend

Verstoß melden



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(82220 Beiträge, 34128x hilfreich)

Zitat (von go513106-43):
ist es verboten oder eine Straftat, wenn man Mitglieder einer Facebook Gruppe über seine eigene neue Facebook Seite informiert?

Bezüglich verboten oder eine Straftat: Kommt darauf an, was genau die eigene neue Facebook Seite enthält, wohin die einen leitet

Bezüglich verboten: Kommt darauf an, was genau die Gruppenbedingungen und die Bedingungen von Facebook dazu sagen. Und natürlich wie genau man diese Mitglieder anspricht (DSGVO etc.)


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
go513106-43
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Guten Abend Harry,

danke für deine Rückmeldung.

zu 1: Mein Link bzw. meine Nachricht führt nur zu einer anderen Facebook Seite. Also nichts externes oder auch zu keinem Kauf o.ä.

zu 2: reicht es schon wenn der Administrator Werbung verbietet ? Ich mein, Werbung schalte ich ja letztendlich nicht auf den Beiträgen der Gruppe. Sondern frag nur die Mitglieder ob sie Interesse an einer ähnlichen Seite hätten.

LG

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(82220 Beiträge, 34128x hilfreich)

Zitat (von go513106-43):
reicht es schon wenn der Administrator Werbung verbietet

Ja, das würde schon reichen. Insbesondere wenns es eine "Konkurrenz" ist.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
BigiBigiBigi
Status:
Junior-Partner
(5110 Beiträge, 1706x hilfreich)

Zitat (von go513106-43):
reicht es schon wenn der Administrator Werbung verbietet ?

Dann ist es immer noch nicht gesetzlich verboten. Es kann dann nur wegen Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen der Gruppe zum Ausschluß kommen. Im gewerblichen Bereich ggfs. noch zu einer Unterlassungsforderung.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 199.808 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.697 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen