Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
525.309
Registrierte
Nutzer

Immer wieder Domainrechnungen - per E-Mail

24.2.2019 Thema abonnieren Zum Thema: Domain Adresse
 Von 
LogistikerNRW
Status:
Schüler
(180 Beiträge, 50x hilfreich)
Immer wieder Domainrechnungen - per E-Mail

H erhält für eine DE Domain die sein eigenen Namen beeinhaltet immer wieder Rechnungen und Mahnungen vom Domaindienstleister per E-Mail zugestellt.

Das ganze zieht sich schon über Jahre.

H trägt zwar den gleichen Namen der Rechnungsempfänger hat eber eine ganz andere Adresse. Es gibt also jemanden mit den gleichen Vor und Nachnamen wie H aber es ist eben nicht die Domain von Herrn H. Denic hat auch veraltete Daten so das im Prinzip die Adresse gar nich mehr gültig ist.

Schriftlich per Briefpost kam natürlich nichts einzig allein alles per E-Mail. Wie auch Der DOmainanbieter hat die Adresse von Herrn H ja gar nicht. Nur die E-Mail

Beträge sind immer 2-4 EUR

Hoffe der Fall war soweit verständlich.

Echt merkwürdig das die DOmain nicht in Transit gegeben wird.

-- Editiert von LogistikerNRW am 24.02.2019 12:56

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Domain Adresse


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
cirius32832
Status:
Lehrling
(1977 Beiträge, 673x hilfreich)

Deine Frage ist nun welche?

Rechnungen muss man nicht bezahlen, wenn sie nachweislich falsch sind und kein Auftrag vorliegt.

Signatur:https://www.antispam-ev.de
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
LogistikerNRW
Status:
Schüler
(180 Beiträge, 50x hilfreich)

H wird die Mails mit PDF Anhang einfach weiter ignorieren

-- Editiert von LogistikerNRW am 26.02.2019 10:47

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
BigiBigiBigi
Status:
Bachelor
(3647 Beiträge, 1408x hilfreich)

Zitat:
immer wieder Rechnungen und Mahnungen

Wurde sich mal per Briefpost (!) dagegen beschwert? Man könnte auch mit negativer Feststellungsklage drohen, wenn weiterhin offenkundig unberechtigte Forderungen erhoben werden (und vermutlich auch rechtliche Schritte angedroht werden).

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 180.739 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
76.581 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.