Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
532.728
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Impressum mit Schweizer Adresse

 Von 
Weißkatze
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)
Impressum mit Schweizer Adresse

Ist so ein Impressum zulässig oder verstößt es gegen das Kriterium der ladungsfähigen Anschrift? Und wenn ja, was riskiert der Betreiber (Onlineshop) damit?

Herr
Mark Mustermann
Swiss Post Box 12345
Zürcherstrasse 100
8010 Zürich
Schweiz
Tel.: +49 (0)89 55 55 55
mark.muster@web.de

Wie immer vielen Dank für Eure Antworten.

Weißkatze

-----------------
""

-- Editiert Weißkatze am 30.04.2012 02:24

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Impressum Onlineshop Deutschland


10 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Khryztynna
Status:
Lehrling
(1052 Beiträge, 475x hilfreich)

Ein ausländisches Postfach dürfte keine "ladungsfähige Anschrift" i.S.d. TDG sein.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


#3
 Von 
Khryztynna
Status:
Lehrling
(1052 Beiträge, 475x hilfreich)

quote:
Wenn Sie auch einen Schweizer gehört ist das halt so, kann den Herrn ja nicht zwingen in Deutschland zu wohnen.

Darum geht es nicht. Die Vorschrift lautet "ladungsfähige Anschrift". Das muß nicht in Deutschland sein, aber ein Postfach ist nun mal keine ladungsfähige Anschrift, nicht in Deutschland, nicht in der Schweiz und nicht in Japan.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
guest-12311.06.2012 09:58:36
Status:
Praktikant
(571 Beiträge, 276x hilfreich)

"Das muß nicht in Deutschland sein, aber ein Postfach ist nun mal keine ladungsfähige Anschrift, nicht in Deutschland, nicht in der Schweiz und nicht in Japan."

Sagt wer??? Es gibt nicht wenige Länder, in denen die Postzustellung ausschließlich an das PF erfolgt und nicht an eine physikalische Adresse.

-----------------
""

-- Editiert moochi am 07.05.2012 14:50

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
seba79
Status:
Lehrling
(1484 Beiträge, 556x hilfreich)

quote:
Sagt wer??? Es gibt nicht wenige Länder, in denen die Postzustellung ausschließlich an das PF erfolgt und nicht an eine physikalische Adresse.

Das Problem wäre wohl, dass auch das Schweizer Recht klare und vollständige Offenlegung der Identität eines (wie in diesem Fall) Shopbetreibers verlangt, somit (alleine um Verwechlsungsgefahr bei Namensgleichheit zu vermeiden) Wohn- oder Firmensitz.
Hier hat zB ein Schweizer Anwalt etwas drüber geschrieben und es heisst u.a.:

quote:

Die Angabe einer Postfach-Adresse oder die Möglichkeit von E-Mail-Kommunikation ausschliesslich über ein Kontaktformular genügt nicht.

http://blog.hostpoint.ch/2011/12/impressumspflicht-ab-fruehling-auch-in-der-schweiz/

-- Editiert seba79 am 07.05.2012 16:33

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


#7
 Von 
seba79
Status:
Lehrling
(1484 Beiträge, 556x hilfreich)

quote:
Daher musst du dann in der Schweiz klagen und das würde ich mir gut überlegen.

Sollte man sich an einem Schweizer Shopbetreiber stören und hat dieser ein unzureichendes Impressum, kann man völlig risikolos allerdings Wettbewerber oder Verbraucherverbände informieren, die dann den Wettbewerbsverstoss abmahnen oder klagen.

quote:

Soweit ich weiß werden Schweizer nicht nach Deutschland und Deutsche nicht ins Ausland ausgeliefert.

Naja, wenn du klagen würden wolltest, ist es doch nur eine zivilrechtliche Sache. Da wird niemand ausgeliefert und wenn du dich rechtlich auf der sicheren Seite weisst, dann lohnt es sich auch in der Schweiz zu klagen.

-----------------
" "

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
Shihaya
Status:
Lehrling
(1000 Beiträge, 441x hilfreich)

Mal eine Frage: Leide ich an Halluzinationen oder ist in dem Beispielimpressum eine ladungsfähige Anschrift

quote:
Zürcherstrasse 100
8010 Zürich
Schweiz

vorhanden?

Gruß

Shihaya

-----------------
"Ich bin nur verantwortlich für das, was ich sage und nicht für das, was ihr versteht!"

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


#10
 Von 
Flo Ryan
Status:
Senior-Partner
(6821 Beiträge, 4722x hilfreich)

Das ist vollkommen richtig. Hier in der Schweiz geben Firmen im Regelfall Postfach- und tatsächliche Adresse parallel an.

Im übrigen gilt hier erst seit 1. April eine Impressumspflicht für z.B. Onlineshops, es ist also fraglich, wie streng ein Verstoss (so einer vorliegt) überhaupt schon geahndet worden wäre.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 184.384 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.912 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.