Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
590.261
Registrierte
Nutzer

Impressum - nur eine Dubai-Privatadresse?

7.7.2010 Thema abonnieren
 Von 
leadcall
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Impressum - nur eine Dubai-Privatadresse?

Hallo.

Ich plane selbst eine Internetseite mit eBooks zu betreiben und bin nun bei meinen Recherchen auf folgenden Mitbewerber gestoßen:

http://www.first-class-and-more.de/Impressum

Ist es korrekt, dass auf einer offensichtlich für deutsche Kunden ausgelegten Internetseite nur eine Dubai-Privatadresse angegeben wird?

Im Shop wird des weiteren auch keine MWST berechnet mit dem Hinweis, dass das Unternehmen nicht aus Deutschland ist.

Kann das so wirklich passen, dass man einfach eine Dubai-Privatadresse angibt und so allen deutschen Verpflichtungen (Gewerbeanmeldung etc.) übergeht?

Danke für eure Tipps :)

Verstoß melden



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Kernell
Status:
Praktikant
(604 Beiträge, 110x hilfreich)

Da es sich um eine .de-Domain handelt ist das in jedem Fall ungewöhnlich. Ob es erlaubt ist oder nicht kann ich Dir leider nicht sagen, jedoch wirkt so etwas schon extrem unseriös. Also ich würde da nicht bestellen.

Vielleicht weiß jemand anderes darüber bescheid ob so ein Impressum bei einer gewerblich betriebenen .de-Domain zulässig ist?

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
TrueBlood
Status:
Praktikant
(924 Beiträge, 346x hilfreich)

quote:
Ist es korrekt, dass auf einer offensichtlich für deutsche Kunden ausgelegten Internetseite nur eine Dubai-Privatadresse angegeben wird?


Selbstverständlich. Das Gesetz schreibt nur vor, daß eine ladungsfähige Anschrift vorliegen muß. Es schreibt nicht vor, daß ein Ansprechpartner in Deutschland benannt werden muß.
(Man stelle sich umgekehrt vor, jeder Besitzer einer .com-Domain müßte eine US-Niederlassung haben, da würden sich so einige deutsche Firmen und Privatpersonen ganz schön umgucken. ;) )

Allerdings kann man lt. DENIC-Richtlinien eine .de-Domain nur mit deutschem Wohnsitz registrieren, du könntest also mal schauen, wer dort hinterlegt ist.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
leadcall
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

danke für die antworten :)

meint ihr, dass es so auch korrekt ist, dass der händler nun keine deutsche steuern etc. bezahlen muss?

weil im prinzip wäre das sehr einfach... ich gebe einfach eine adresse außerhalb deutschlands an, muss kein gewerbe und nichts anmelden um mein geschäft betreiben zu können?!?

schon irgendwie komisch...

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
TrueBlood
Status:
Praktikant
(924 Beiträge, 346x hilfreich)

quote:
meint ihr, dass es so auch korrekt ist, dass der händler nun keine deutsche steuern etc. bezahlen muss?


Das kann man so nicht beurteilen. Natürlich muß ikea.co.il keine Steuern in Deutschland bezahlen, auch wenn sie Kunden aus Deutschland beliefern sollten. In wievielen Staaten soll man denn Steuern bezahlen müssen, wenn man Kunden aus der ganzen Welt hat?

Ob es sich also nur um eine Tarnadresse einer deutschen Firma handelt, kann aus der Ferne doch gar nicht eingeschätzt werden.

quote:
ch gebe einfach eine adresse außerhalb deutschlands an, muss kein gewerbe und nichts anmelden um mein geschäft betreiben zu können?


Nö, wenn du eine deutsche Firma bist, wäre das Steuerhinterziehung (die Nichtzahlung von Steuern, nicht die Angabe einer ausländischen Adresse).

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(91608 Beiträge, 35733x hilfreich)

quote:
weil im prinzip wäre das sehr einfach... ich gebe einfach eine adresse außerhalb deutschlands an, muss kein gewerbe und nichts anmelden um mein geschäft betreiben zu können?!?

Auch das Ausland hat Gesetze, Gewerbebehörden und Steuerbehörden.
Bei den einen mit mehr Aufwand bei anderen Ländern mit weniger Aufwand verbunden ... und eine Steuerklärung auf arabisch auszufüllen ... naja.

Und ladungsfähig muss die Adresse schon sein ... also einfach eine Adresse aus dem Internet ziehen dürfte PRobleme geben.


Dubai-Adressen haben eh inzwischen einen schlechten Ruf seit einige Größen der 'Nutzlos-Branche' sich dort niederließen um den Akte-Reportern und den Ermittlern zu entgehen.




-----------------
"
Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 217.237 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
90.130 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen