Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
587.250
Registrierte
Nutzer

Mega-Download

22.9.2009 Thema abonnieren
 Von 
t.engl
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Mega-Download

Hi Leute,

ich bin einer der Idioten, die sich bei der Rechnung von 96 Euro von Mega-downloads haben Angst machen lassen. Ich hab bezahlt!
Nun ist die 2. Rechnung eingetroffen, und nachdem ich mich JETZT ERST über diese Firma schlau gemacht habe, hab ich nicht mehr bezahlt. Mahnung kam.
Hab nicht reagiert. Jetzt hab ich Post von einem Inkassounternehmen (der Name lautet: Proinkasso GmbH) und die Summe beläuft sich jetzt auf 173,21 Euro. Dieses Unternehmen sitzt in Hanau und hat eine Kanzlei beauftragt, den Betrag einzufordern. (mit Aktenzeichen!) Ist mir noch zu helfen?

Was mich aber etwas stutzig macht ist der Satz in dem Schreiben "Lassen Sie es nicht soweit kommen. Überweisen sie noch heute!"
Hört sich für mich wie aus ner Werbung an.

Und was ich noch kurioser finde ist der Hinweis in diesem Schreiben, daß der <a class="gaethema" title="Vertrag Themenseite" href="https://www.123recht.de/thema/vertrag.html">Vertrag</a><!--crawlerok--> sich nicht automatisch verlängert, sondern nach 2 Jahren endet! Und das ohne Kündigung!
Ich dachte immer, Verträge muß man kündigen?

PS. Auch mich hat ein Link für einen kostenlosen Download dahin gebracht.

Ich würde mich sehr über eine Reaktion auf mein Anliegen freuen.

Gruß, Tom. Bitte helft mir, wenn Ihr könnt!

Ich weiß, ich bin nur einer, der Antworten sucht, aber ich bin sonst im NET noch nie auf die Schnauze gefallen.

-- Editiert am 22.09.2009 16:37

Verstoß melden



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12322.09.2009 14:30:30
Status:
Frischling
(12 Beiträge, 69x hilfreich)

quote:
Ich dachte immer, Verträge muß man kündigen?


Es gibt so viele verschiedene Vertragsarten...

quote:
Ich würde mich sehr über eine Reaktion auf mein Anliegen freuen.


Bitte sehr: BENUTZE. DIE. SUCHFUNKTION.

-- Editiert am 22.09.2009 16:37

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
t.engl
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Hi guest-12322,

sorry, aber ich verstehe Deine Aufforderung nicht. Und ehrlich gesagt ist mir das auch ein bißchen zu billig und ich denke, daß DU keine Ahnung hast, wovon Du sprichst! Ich hab eine spezielle Frage gestellt. Und : "benutze die Suchfunktion" hilft mir da auch nicht weiter! Oder gibt es jetzt schon mental-rechtliche Verbindungen im Netz??? NEIN! Also bitte laß solche Bemerkungen, die nichts aussagen! Ich hab Hilfe angefordert und vielleicht hat jemand ja schon mal den selben Fehler gemacht. Lieben Gruß.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
seba79
Status:
Lehrling
(1482 Beiträge, 564x hilfreich)

quote:
Was mich aber etwas stutzig macht ist der Satz in dem Schreiben "Lassen Sie es nicht soweit kommen. Überweisen sie noch heute!"
Hört sich für mich wie aus ner Werbung an.


dann google doch mal nach proinkasso.
du wirst nur so einen müll an seltsamen und teils drohenden formulierungen finden. es ist ein unternehmen, vor deren abzockinkasso-schreiben die verbraucherzentralen und polizeidienststellen nahezu wöchentlich warnhinweise rausgeben...
dass proinkasso schreibt, ist eigentlich schon ein indiz dafür, dass die forderung zumindest prüfungswürdig, um nicht zu sagen, in den meisten fällen, wohl völlig ungerechtfertigt ist.

mega-downloads ist abzocke, die jetzt über proinkasso eintreiben, da sie bei deren eigener abzockinkasso-zentrale die StA denen die konten eingefroren hat und das ganze ding mehr oder weniger hochgegangen ist.
dass du das erste jahr gezahlt hast, macht aus einem unwirksamen vertrag keinen wirksamen.
ignoriere den ****** und fertig und sei vorallem nicht so blöd und lass dich einschüchtern. ansonsten suche den weg zur verbraucherzentrale..

-----------------
" "



-- Editiert am 22.09.2009 21:48

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 215.182 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
89.416 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen