Mehrsprachige Webseite - mehrsprachige Impressen notwendig?

15. Dezember 2018 Thema abonnieren
 Von 
obiban
Status:
Frischling
(34 Beiträge, 13x hilfreich)
Mehrsprachige Webseite - mehrsprachige Impressen notwendig?

Hallo,

ich möchte eine internationale Seite starten und direkt von Anfang an alles richtig machen.

Meine Frage ist jetzt: Benötige ich auf jeder eigenen Sprachdomain ein Impressum in der jeweiligen Sprache oder genügt ein deutsches, da ich aus Deutschland die Webseite betreibe, oder ein englisches? Englisch ist ja die internationale Verkehrssprache.

Beispiel:

globalnews.com/imprint ---> Englischsprachiges Impressum
globalnews.com/fr/imprint --> französischsprachiges Impressum
globalnews.com/de/imprint --> deutschsprachiges Impressum

usw.

oder reicht ein Impressum als auch Hinweis auf Cookies und Datenschutzerklärung auf Englisch?

Vielen Dank und sonnige Grüße,
Obi

Probleme mit dem Gewerbe?

Probleme mit dem Gewerbe?

Ein erfahrener Anwalt im Internetrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Internetrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118412 Beiträge, 39569x hilfreich)

Zitat (von obiban):
und direkt von Anfang an alles richtig machen.

Also Rechtsanwälte mit Kenntnis des jeweiligen nationalen Rechtsgebietes beauftragen?



Zitat (von obiban):
Benötige ich auf jeder eigenen Sprachdomain ein Impressum in der jeweiligen Sprache

In Deutschland sind die Pflichtangaben (also weit mehr als das Impressum) in Deutsch vorzuhalten, sofern sich die Seite an Deutsche Verbraucher richtet.

Wie die Regelung in Frankreich ist, weis ich nicht, vermute aber das es dort ähnlich geregelt ist.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.468 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.026 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen