Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
525.809
Registrierte
Nutzer

Mp3-Coverbilder suchen und einsetzen

25.5.2013 Thema abonnieren
 Von 
ilda
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 4x hilfreich)
Mp3-Coverbilder suchen und einsetzen

Hallo,

ich habe eine Idee für eine Software bzw. eher für ein kleines Tool:
Der Benutzer gibt dem Tool ein paar mp3-Dateien vor, das Tool sucht bei "Google Bilder" nach den Coverbildern und setzt diese schließlich ein.

Bleibt natürlich die Frage wie das mit den Copyright Rechten aussieht, da auch nicht immer die richtigen Bilder gefunden werden. Bei Google gibt es zwar einen Filter der alle Bilder ohne Copyright anzeigt aber dann erscheinen keine Coverbilder mehr.

Also zusammengefasst benutzt man die Bilder nur privat für die Mp3-Sammlung, der Benutzer würde eine Mitteilung bekommen, dass die Bilder möglicherweise urheberrechtlich geschützt sind.

Bleibt die Frage ob ich mit dem Projekt rechtliche Probleme bekommen könnte.

Danke.

MfG,
Lukas



-----------------
""

Verstoß melden



10 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Wassermaxe
Status:
Schüler
(193 Beiträge, 33x hilfreich)

Dieses Tool gibt es doch bereits.
Fertig integriert in "iTunes".
Kannst dir die Programmiererei sparen ;)

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
ilda
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 4x hilfreich)

iTunes ist quatsch, es gibt zwar eine Funktion dafür aber man muss jeden Song einzeln bearbeiten. Bei 1000+ Dateien viel Spaß. :)

Es geht hier aber auch eher um eine App und zwar keine fürs iOs.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(69893 Beiträge, 32137x hilfreich)

Das vorsätzliche (gewerbliche) verarbeiten urheberrechtlich geschützter Dateien kann durchaus Probleme bereiten wenn man nicht die erforderlichen Rechte besitzt.





-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Wassermaxe
Status:
Schüler
(193 Beiträge, 33x hilfreich)

Also ich seh´s so:
Programmierst du etwas für dich oder meinetwegen für ein paar Freunde dürfte es keine Probleme geben, da "wo kein Kläger, da kein Richter".

Willst du damit die große Kohle machen, sei so professionell, bei einen Fachanwalt zu gehen. Die leben von sowas und kennen sich entsprechend aus ;)

Was bringt es dir, wenn dir hier irgendwer schreibt, dass du es darfst oder auch nicht?
Um rechtlich abgesichert zu sein brauchst die Antwort eines Anwalts!

Oder sei mutig und lass es drauf ankommen ;)

-- Editiert Wassermaxe am 26.05.2013 16:12

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
JuBiPe
Status:
Lehrling
(1093 Beiträge, 560x hilfreich)

quote:
iTunes ist quatsch, es gibt zwar eine Funktion dafür aber man muss jeden Song einzeln bearbeiten.

Sicher? Mein Autoradio zeigt mir bei meiner MP3-Sammlung auf dem iPhone auch bei den meisten Songs Coverbilder an; ich habe aber nie irgendwas "einzeln bearbeiten" müssen in iTunes (wo die Sammlung her kommt).

quote:
Das vorsätzliche (gewerbliche) verarbeiten urheberrechtlich geschützter Dateien kann durchaus Probleme bereiten wenn man nicht die erforderlichen Rechte besitzt.

Jein. Zunächst mal wäre das Nutzen einer solchen Funktion für den privaten Nutzer völlig zulässig; ob er sich die Bilder selbst über Google sucht und herunterlädt (Privatkopie!) oder das von einem Tool erledigen läßt, ist irrelevant.

Das Tool kann aber nur dann unzulässig sein, wenn seine Hauptfunktion (!) das Begehen bzw. Erleichtern von Urheberrechtsverletzung ist (ansonsten wären auch Photoshop oder jedes Backup-Tool unzulässig, weil sie möglicherweise urheberrechtlich geschützte Werke in unzulässiger Weise bearbeiten oder vervielfältigen könnten, wenn der Nutzer das veranlaßt). Das liegt hier eindeutig nicht vor.

Von daher würde ich ein solches Tool für unproblematisch halten. Daß man trotzdem von irgendwem verklagt werden kann und das evtl. bis zum BGH durchkämpfen können muß, wenn man das gewerblich betreibt, ist eine andere Baustelle.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
ilda
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 4x hilfreich)

quote:
Sicher? Mein Autoradio zeigt mir bei meiner MP3-Sammlung auf dem iPhone auch bei den meisten Songs Coverbilder an; ich habe aber nie irgendwas "einzeln bearbeiten" müssen in iTunes (wo die Sammlung her kommt).

Natürlich kommt das immer drauf an, woher man die Dateien bekommt bzw. womit man zb. eine Cd in mp3-Dateien umwandelt.
Käuft man alle Songs bei Itunes, so hat jeder Song ein Cover, nimmt man jedoch Songs im Radio auf, wandelt Cds um oder tauscht die Songs mit Freunden so kann es schnell passieren, dass viele Songs ohne Cover auskommen müssen.

quote:
Das Tool kann aber nur dann unzulässig sein, wenn seine Hauptfunktion (!) das Begehen bzw. Erleichtern von Urheberrechtsverletzung ist (ansonsten wären auch Photoshop oder jedes Backup-Tool unzulässig, weil sie möglicherweise urheberrechtlich geschützte Werke in unzulässiger Weise bearbeiten oder vervielfältigen könnten, wenn der Nutzer das veranlaßt). Das liegt hier eindeutig nicht vor.


Die Hauptfunktion ist das automatische Finden, Herunterladen und Einsetzen der passenden Coverbildern. Theoretisch gesehen "repariert" man die Datei.. sofern das richtige Bild eingesetzt wird. Ich werde dafür voraussichtlich einen Dienst von Last.Fm benutzen und google (erstmal) nicht benutzen.


-----------------
""

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
JuBiPe
Status:
Lehrling
(1093 Beiträge, 560x hilfreich)

quote:
Käuft man alle Songs bei Itunes, so hat jeder Song ein Cover

Ist das dann in die MP3-Datei eincodiert? Ich habe keine separaten Bilddaten auf dem Handy...

quote:
Ich werde dafür voraussichtlich einen Dienst von Last.Fm benutzen und google (erstmal) nicht benutzen.

Das ist für die Qualität sicherlich sinnvoller (nicht daß du sonst für "Madonna - Erotica" versehentlich ein Pornobild anbietest ;) ), aber rechtlich gesehen IMO nicht notwendig.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
ilda
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 4x hilfreich)

quote:
Ist das dann in die MP3-Datei eincodiert? Ich habe keine separaten Bilddaten auf dem Handy...

Ja, neben den Coverbildern kann ggf. sogar der komplette Songtext eingebettet sein. :)

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
JuBiPe
Status:
Lehrling
(1093 Beiträge, 560x hilfreich)

OK, thx. :)

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(69893 Beiträge, 32137x hilfreich)

quote:
Theoretisch gesehen "repariert" man die Datei.. sofern das richtige Bild eingesetzt wird.

Eine Reparatur würde voraussetzen, das sich bereits zuvor ein Bild dort befunden hat.

In deinem Falle wäre das eher eine "Ergänzung/Vervollständigung".





-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 180.992 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
76.681 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.