Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
526.098
Registrierte
Nutzer

Namenskürzel in Domainnamen?

13.11.2014 Thema abonnieren
 Von 
freier_Autor
Status:
Beginner
(88 Beiträge, 44x hilfreich)
Namenskürzel in Domainnamen?

Wird eine Webseite oder ein Blog bei einem kostenlosen Anbieter geschaltet, erhält man oft eine Domainadresse in der Form .Domainname.de

Darf man bei irgendwas eintragen, z.B. die Initialen des eigenen Namens oder wäre es sicherer seinen Namen anzugeben? (Könnte ja sein, dass man unwissentlich ein geschütztes Wort verwendet oder eine Firmenbezeichnung...)
Gruß

-----------------
" "

Verstoß melden



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(69972 Beiträge, 32154x hilfreich)

Man darf alles eintragen was kein geschützter Begriff ist.



quote:
Könnte ja sein, dass man unwissentlich

Die Unwissenheit lässt sich durch entsprechende Recherche beseitigen.





-----------------
"Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB ."

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
NinaONina
Status:
Lehrling
(1507 Beiträge, 1217x hilfreich)

quote:
z.B. die Initialen des eigenen Namens


Zweibuchstaben-Domains werden AFAIK von der Denic nicht vergeben (außer vw.de und ix.de) und Dreibuchstaben-Domains dürften schon alle weg sein.

quote:
Könnte ja sein, dass man unwissentlich ein geschütztes Wort verwendet oder eine Firmenbezeichnung...


Wenn du Müller heißt, darfst du auch mueller.xy registrieren, §12 BGB . Allerdings keine Milchprodukte darunter verkaufen, da geht die Marke vor.

-- Editiert NinaONina am 14.11.2014 12:52

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(69972 Beiträge, 32154x hilfreich)

quote:
Zweibuchstaben-Domains werden AFAIK von der Denic nicht vergeben (außer vw.de und ix.de) und Dreibuchstaben-Domains dürften schon alle weg sein.

Bei diesen Blogdiensten bekommt man meist Subdomains:
NinaONina.irgendwo.de

Die Subdomains sind nicht so regelementiert wie die Primären Domains.





-----------------
"Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB ."

3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Paragrafenreiter
Status:
Praktikant
(504 Beiträge, 367x hilfreich)

trotzdem sollte man sich auch da mit geschützten Marken zurückhalten.
Also kein Coca-Cola.kostenloserblogdienst.de oder so

-----------------
""

-- Editiert Paragrafenreiter am 14.11.2014 15:05

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 181.097 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
76.703 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.