Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.740
Registrierte
Nutzer

Spamm-mail Verschickt!! --> Abmahnung was nun?!?

27.2.2003 Thema abonnieren Zum Thema: Abmahnung AGBs Mail
 Von 
Frettchen
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Spamm-mail Verschickt!! --> Abmahnung was nun?!?

Hallo

Ein Freund der auch mitbenutzer des webspaces und der url ist hat sich einen email spider besorgt und spamm-mails verschickt! Da ich eigentümer von dieser url bin kam heute folgende nachricht:

Sehr geehrter Herr *****,

leider erreicht uns aktuell eine größere Zahl von Beschwerden über
unaufgefordert zugesandte Emails (sog. SPAM-Mails) in denen unter anderem
auch auf Ihre Website ********* hingewiesen wird.

Diese Beschwerden werden an uns über den "Spamcop"-Dienst (www.spamcop.net)
herangetragen. Eine Auswahl entsprechender Benachrichtigungen ist dieser
E-Mail beigefügt.

Wir möchten Sie deshalb darauf aufmerksam machen, dass diese Art des
massenhaften Email-Versands strafbar ist und rechtlich verfolgt werden kann.


Um solche rechtlichen Probleme für uns (und natürlich auch unsere Kunden)
auf jeden Fall zu vermeiden existiert in den AGBs Ihres Providers ein
entsprechender Hinweis auf den wir nocheinmal aufmerksam machen möchten.

Wir möchten Sie nun um folgendes bitten:

* stellen Sie sicher, dass von Ihrer Seite aus keine Newsletter-Mails mehr
an Empfänger gehen, die dafür nicht explizit ihr Einverständnis erklärt
haben

* lassen Sie uns innerhalb der nächsten 1-2 Werktage eine kurze
Stellungnahme zu den aufgetretenen Schwierigkeiten an
"******@kundenserver.de" zukommen

Vielen Dank.


Ist das eine abmahnung oder muss ich jetzt mit rechtlichen schritten rechnen ?? Bitte um antwort!!

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Abmahnung AGBs Mail


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Andreas.Krueger
Status:
Beginner
(124 Beiträge, 41x hilfreich)

Ich würde das ganze (nur !!) als ernst zu nehmende Warnung ansehen.
Bei weiteren Aktionen dieser Art, kann Dir Dein Provider, aufgrund der AGB-Verstösse, mit Sperrung und die Mailempfänger mit Abmahnungen winken.

Gruss, Andreas

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen