Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
530.651
Registrierte
Nutzer

Störerhaftung WLAN auf LAN übertragbar?

27.1.2016 Thema abonnieren
 Von 
RichardEb
Status:
Frischling
(33 Beiträge, 16x hilfreich)
Störerhaftung WLAN auf LAN übertragbar?

Laut dem neuen Gesetz zur Störerhaftung WLAN, haftet man nicht als Anschluss-Inhaber, wenn man das WLAN absichert und alle Nutzer belehrt. Hierbei ist es meines Erachtens nach egal, ob es sich dabei um Freunde, Familienmitglieder oder fremde handelt. Oder seht ihr das anders?

Dann müsste sich das doch auch 1 zu 1 auf ein lokales Netzwerk (LAN) anwenden lassen auf das mehrere Leute(Familie, Freunde, Gäste) Zugriff haben?

Was meint ihr dazu?

-- Editier von RichardEb am 27.01.2016 08:12

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
JogyB
Status:
Bachelor
(3155 Beiträge, 3067x hilfreich)

Die Frage ist, ob das überhaupt für Privathaushalte, die keinen öffentlichen Hotspot anbieten, anwendbar ist. Die Rechtsprechung geht aber ohnehin schon in die Richtung, wobei die Belehrung bei (nahezu) volljährigen Familienmitgliedern meiner Erinnerung nach nicht notwendig ist.

Ob es sich auf LAN übertragen lässt, wird sich anhand des genauen Gesetzestextes, der Gesetzesbegründung und dann schließlich der Rechtsprechung zeigen. Die bisherige Rechtsprechung zur Störerhaftung kann aus meiner Sicht übertragen werden.

3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
TheSilence
Status:
Lehrling
(1651 Beiträge, 1020x hilfreich)

Sehe ich auch so. Nirgendwo im Gesetz wird speziell auf drahtlose Netzwerke abgestellt. Es geht generell um die Frage der Haftung, wenn man seinen Anschluß Dritten zur Verfügung stellt. Ob über durch direkten Zugriff auf den Rechner, LAN, WLAN oder Telepathie, das ist völlig irrelevant.

3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 183.353 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.564 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.