Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
558.058
Registrierte
Nutzer

Unitymedia Sonderkündigungsrecht

 Von 
amz477769-96
Status:
Frischling
(13 Beiträge, 4x hilfreich)
Unitymedia Sonderkündigungsrecht

Sehr geehrte Community,
unser Internet ist meist gegen Abend, ca 18-0Uhr sowas von Unterirdisch. Wir haben normalerweiße eine 400k Leitung, aber in letzter Zeit gehts gar nicht.
Hier ein Beispiel:

Hat jemand ein Tipp? Wir haben schon etliche male mit UM telefoniert, auch Techniker waren etliche male hier gewesen.
Gibt es dafür z.B Sonderkündigungsrecht?

MfG

-- Editiert von amz477769-96 am 05.11.2017 22:14

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Internet Sonderkündigungsrecht Leistung


9 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(81247 Beiträge, 33940x hilfreich)

Was genau wurde denn bezüglich der Geschwindigkeit vertraglich vereinbart?



Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
amz477769-96
Status:
Frischling
(13 Beiträge, 4x hilfreich)

gebuchte Leistung sind bis zu 400k sowie bis zu 25k Upload ist vertraglich vereinbart.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Kalanndok
Status:
Schüler
(444 Beiträge, 92x hilfreich)

0,16 MBit/s erfüllen zunächst mal die Bedingung "bis zu 400kBit/s" (400 kBit/s sind übrigens 0,4 MBit/s...bitte auch auf die Einheiten achten...das ist wichtig!).

Daher nochmal die Frage...was ist bezüglich der MINDESTENS(!) zur Verfügung stehenden Leistung vertraglich vereinbart? Ein reines "bis zu" ist rein mathematisch schon bei 1 Bit/s erfüllt. Meist ist aber irgendwo in den Vertragsdetails eine garantierte Bandbreite angegeben.

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
fb367463-2
Status:
Schlichter
(7423 Beiträge, 2957x hilfreich)

Das müssen sie nicht mehr klaglos hinnehmen. In diesem sehr aktuellen Video bekommen sie recht gut erklärt, wie sie ihr Recht durchsetzen können. Viel Erfolg

https://youtu.be/N7OZeyXeDKI

Signatur:"Valar Morghulis"
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
amz477769-96
Status:
Frischling
(13 Beiträge, 4x hilfreich)

Zitat (von Kalanndok):
0,16 MBit/s erfüllen zunächst mal die Bedingung "bis zu 400kBit/s" (400 kBit/s sind übrigens 0,4 MBit/s...bitte auch auf die Einheiten achten...das ist wichtig!).

Daher nochmal die Frage...was ist bezüglich der MINDESTENS(!) zur Verfügung stehenden Leistung vertraglich vereinbart? Ein reines "bis zu" ist rein mathematisch schon bei 1 Bit/s erfüllt. Meist ist aber irgendwo in den Vertragsdetails eine garantierte Bandbreite angegeben.

Unitymedia verspricht eine Mindestgeschwindigkeit von 60% der zugesagten Leistung.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Kalanndok
Status:
Schüler
(444 Beiträge, 92x hilfreich)

Gut...dann mal andere Fragen:

- Wie wurde die Messung durchgeführt? (WLAN, Netzwerkkabel, direkt im Routerinterface) -> WLAN macht selbst nur maximal 300 MBit/s, manche aktuellen WLAN-Interfaces können nur maximal 54 MBit/s. Und diese Bandbreiten teilen sich alle Teilnehmer im gelichen WLAN-Kanal. In einer Großstadt kann es dann schonmal sein, dass die WLAN-Kanäle überlastet sind.)
- War sichergestellt, dass außer dem messenden Client kein anderer Teilnehmer im Internet war? (Frau hat Musik gestreamt, Junior hat Pornos geguckt, etc) -> Wenn jemand anderes währed der Messung gerade etwas runterlädt schränkt das natürlich die Bandbreite am messenden Client ein.)
- War sichergestellt, dass auf dem messenden Client kein anderer Prozess irgendwas im Internet gemacht hat? Dies kann auch unabsichtlich und vom Nutzer unbemerkt passieren z. B. durch ein automatisches Update eines Programms. Windows 10 lädt sich seine Updates z. B. mit Priorität. Wenn Win10 runterlädt dann geht bei mir grundsätzlich kein Netzwerktraffic auf dem PC mehr. Musste das im Router beschränken.
- Wo liegt der Flaschenhals? Ich sehe da einen Ping von über einer Sekunde. Man kann relativ gut messen, wo da das Signal hängenbleibt. Einfach mal in der Befehlszeile "tracert heise.de" eingeben und gucken, welcher der Router den Ping auf >1000ms treibt. Wenn es der erste ist, dann ist es ein lokales Problem im eigenen Netzwerk.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
amz477769-96
Status:
Frischling
(13 Beiträge, 4x hilfreich)

Laut UM Techniker ist der Split total überbucht mit knapp 1300 Leute. Deswegen diese Störung.

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(81247 Beiträge, 33940x hilfreich)

Zitat (von Kalanndok):
z. B. durch ein automatisches Update eines Programms.

Anti-Viren Programme, Firewalls können einem da auch kräftig in die Suppe spucken ...



Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
Mr.Cool
Status:
Richter
(8367 Beiträge, 3401x hilfreich)

Bei einem regionalen Problem bietet es sich an sich mit ebenfalls Betroffenen auszutauschen und in konzertierter Aktion vorzugehen. Maßgeblich sind nur Speedtests mit LAN-Kabel und dem UM-Speedtest.
Einschreiben mit Beispiel-Speedtests und Forderung der Behebung binnen 14 Tagen. Nach Verstreichen ohne Reaktion kann üblicherweise außerordentlich gekündigt werden.

Signatur:Vernunft ist wichtiger als Paragraphen
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 198.048 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.062 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.