Webseite - Wieviel Impressum ist notwendig

26. März 2010 Thema abonnieren
 Von 
gonzo007
Status:
Frischling
(29 Beiträge, 7x hilfreich)
Webseite - Wieviel Impressum ist notwendig

Hallo,

ich betreibe als Privatperson eine Webseite. Auf dieser ist "redaktioneller Inhalt zu finden und Werbung eingeblendet.
Daher ist ein Impressum notwendig.

Jetzt die Frage, was muss in meinem Fall alles im Impressum erwähnt sein?
Nur meine Anschrift, Name, Mail? Oder auch die Telefonnummer?
Sonstige Sachen wie Disclimber usw.?

Danke im Voraus!

-----------------
""

Probleme mit dem Gewerbe?

Probleme mit dem Gewerbe?

Ein erfahrener Anwalt im Internetrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Internetrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



8 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
VivaColonia
Status:
Praktikant
(945 Beiträge, 264x hilfreich)

quote:<hr size=1 noshade>Nur meine Anschrift, Name, Mail? Oder auch die Telefonnummer? <hr size=1 noshade>


Was an §5 I (2) TMG hast du denn nicht verstanden? Die Telefonnummer gehört eindeutig dazu.

quote:<hr size=1 noshade>Sonstige Sachen wie Disclimber usw.? <hr size=1 noshade>


Einen "Disclaimer" (so heißt das, klettern tut da niemand) verlangt das Gesetz nicht, im Gegenteil ist er in 99,99% der Fälle völlig unnütz und albern.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
justice005
Status:
Unparteiischer
(9554 Beiträge, 2352x hilfreich)

Eine Telefonnummer ist nicht zwingend erforderlich. Es gab eine zeitlang unterschiedliche Rechtsprechung zu dem Thema, aber zwischenzeitlich ist geklärt, dass eine "unmittelbare Kontaktaufnahme" nicht nur durch Telefon erfolgen kann, sondern auch beispielsweise durch eine Kontakt-Maske und ähnliches. Trotzdem ist man mit einer Tel.-Nr. natürlich auf der sicheren Seite.

Bzgl. Disclaimer schließe ich mich meinem Vorredner an. Ein Disclaimer ist regelmäßig Unfug.



-----------------
"justice"

-- Editiert am 27.03.2010 11:21

1x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
gonzo007
Status:
Frischling
(29 Beiträge, 7x hilfreich)

Danke für die Antworten,

ich brauche also
Name + Adresse + Mailadresse + evtl. Tel-Nummer, richtig?

Oder habe ich was relevantes vergessen?

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
justice005
Status:
Unparteiischer
(9554 Beiträge, 2352x hilfreich)

richtig.... :-)

-----------------
"justice"

1x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
guest-12320.10.2011 11:52:26
Status:
Praktikant
(782 Beiträge, 398x hilfreich)

moin,

ich habe schon viele impressum´s gesehen die nur name und eine kontaktmöglichkeit hatten in form von einer email....

ob das reicht... :???:


:)

-----------------
"

Im ewigen Gedenken."

1x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
VivaColonia
Status:
Praktikant
(945 Beiträge, 264x hilfreich)

Nein. Ladungsfähige Anschrift ist durch nichts zu ersetzen.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
GeoFuxx
Status:
Frischling
(14 Beiträge, 5x hilfreich)

Wenn Du Gewerbetreibender bist, schalte Dir doch eine Mehrwertdiensterufnummer, dann ruft so schnell auch keiner an ;-) Ob das aber rechtlich sauber ist... ich weiß nicht. Ich kenne aber viele Firmen die es mit einer 01805 Nummer machen..

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
TimeTrial
Status:
Praktikant
(900 Beiträge, 297x hilfreich)

quote:
impressum´s


Entweder "Impressen" oder "Impressi" - und selbst wenn es "Impressums" wäre, dann jedenfalls nicht mit www.deppenapostroph.de

quote:
Ob das aber rechtlich sauber ist


Ist es, wenn auf die Gebühren hingewiesen wurde. Niemand muß eine Ortstarif- oder Kostenlos-Nummer schalten. Grenzwertig wäre wohl eine spezielle "50 EUR pro Anruf"-Nummer.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.808 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.140 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen