Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.304
Registrierte
Nutzer

unfreie Sendung verweigert

28. Juni 2008 Thema abonnieren
 Von 
kabaunicki
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
unfreie Sendung verweigert

hallo (ich bin Händler), mir hat ein Kunde ohne Absprache ein falsch zugestelltes Paket unfrei zurück geschickt. Ich habe die Annahme verweigert da von mir per email mitgeteilt wurde das es kostenlos abgeholt wird. Er hat voreilig reagiert und keinen Kontakt mit mir gehalten. Wie ist die Rechtssprechung? Muß ich es annehmen und braucht der Kunde keine Reaktion auf meine email zeigen? Das richtige Paket hat er parallel erhalten.Der Warenwert beträgt im übrigen nur 11,90!Nachnahme 12,00€!!

Probleme mit dem Gewerbe?

Probleme mit dem Gewerbe?

Ein erfahrener Anwalt im Internetrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Internetrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
georg2000
Status:
Schüler
(259 Beiträge, 57x hilfreich)

Annehmen muß man grundsätzlich nichts. Frage mich nur warum Du das nicht angenommen hast, schließlich erspart es Dir die Abholung und so teuer wirds schon nicht gewesen sein.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.665 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.533 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen