14tägigesrückgaberecht, schnell bitte!!

25. September 2003 Thema abonnieren
 Von 
sewemup
Status:
Frischling
(28 Beiträge, 0x hilfreich)
14tägigesrückgaberecht, schnell bitte!!

hallo,
ich bin jetzt noch innerhalb der 14 tägigen frist, aber nichtmehr lange, deshalb muss ich leider um eine schnelle antwort bitten.
ich habe einen ball bestellt, dieser hat nun natürlich ein paar gebrauchsspuren. (bei der seite handelt es sich um http://www.kickz.com und in den AGB's steht das es ein 14tägiges rückgaberecht gibt, sie sich jedoch vorbehalten das sie einem nicht den vollen preis zurückerstatten wenn die ware benutzt ist)
nun habe ich dort angerufen und mir wurde gesagt sie würden den ball garnicht zurücknehmen!! (bitte lest ihre AGB's).

was kann ich erwarten?

danke

Probleme nach Kauf?

Probleme nach Kauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



10 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
RA DPMS
Status:
Praktikant
(998 Beiträge, 150x hilfreich)

War der Ball (A) teurer als 40 € oder (B) nicht?

Wenn (A) dann als Paket unfrei versenden.

Wenn (B) dann Paket und Porto selbst bezahlen!

Aber hurtig :)

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
sewemup
Status:
Frischling
(28 Beiträge, 0x hilfreich)

wow, danke für die schnelle antwort!
ja der artikel war teurer als 40€ (44€)

aber was mich halt unsicher macht ist diese schnalle von der hotline (die hat ja gesagt sie nehmen den ball nicht zurück).
hast du die agb's auch gelesen?

danke nochmal!

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
sewemup
Status:
Frischling
(28 Beiträge, 0x hilfreich)

und eben der wertverfall durch die gebrauchsspuren, wie sieht es damit aus? die können ja einfach sagen der ball ist nurnoch 2 euro wert, oder?

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
sewemup
Status:
Frischling
(28 Beiträge, 0x hilfreich)

so, habe mir hier auf der seite mal das, was über AGB im allgemeinen geschrieben ist durchgelesen.
die frau am telefon sagte zu mir, sie würden den ball nicht zurücknehmen, in ihren AGB jedoch steht davon nichts, ausser dass bei benutzung ein wertverfall eintritt, den dann wohl ich zu tragen hätte.
also kann es nun wirklich sein, dass die mir sch... erzählt hat? wäre eigentlich nicht verwunderlich, da ich bisher bei den meisten hotlines auf leute die von dem was sie tun eigentlich keine ahnung haben, aber einfach mal lieber irgendwas sagen, als zuzugeben das sie keine ahnung haben.

bitte helft mir, hab nurnoch wenige tage um den ball ggf. zurückzuschicken.

vielen dank

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
sewemup
Status:
Frischling
(28 Beiträge, 0x hilfreich)

es muss sich doch jemand hier damit auskennen, oder?
hoffe ich bekomme noch eine antwort

danke

mfg

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
sewemup
Status:
Frischling
(28 Beiträge, 0x hilfreich)

immernoch keine antwort, ist meine frage denn zu schwer formuliert?

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
sewemup
Status:
Frischling
(28 Beiträge, 0x hilfreich)

verstehe nicht ganz wieso mir niemand antworten will, hab ich irgendwas falsches gesagt?

danke

mfg

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
JuR
Status:
Unparteiischer
(9878 Beiträge, 1432x hilfreich)

Guten Abend "Sewemup",

nein, Sie haben sicherlich nichts falsches gesagt. Bitte beachten Sie jedoch, dass es teilweise sehr viel Zeit in Anspruch nehmen kann, AGBs zu prüfen.

Mit freundlichen Grüßen,

- Roenner -

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
sewemup
Status:
Frischling
(28 Beiträge, 0x hilfreich)

danke für ihre antwort,

die agb's auf der seite sind aber keineswegs lang, sie würden wohl nichtmal eine A4 seite umfassen, es geht lediglich um diese eine passage mit dem rückgaberecht.

mfg

0x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
JuR
Status:
Unparteiischer
(9878 Beiträge, 1432x hilfreich)

Guten Tag "Sewemup",

ich habe mir die AGBs angesehen. Sie haben ein uneingeschränktes Rückgaberecht innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware. Sie müssen beachten, dass Sie von diesem Rückgaberecht in dem Sinne Gebrauch machen, indem Sie die Ware fristgerecht absenden, oder, wenn es bei dem Ball nicht möglich ist, dass Sie die Firma fristgerecht von Ihrem Rückgabebegehren in Kenntnis setzen. Mit anderen Worten müssen Sie der Firma fristgerecht mitteilen, dass Sie Ihr Recht auf Rückgabe der Ware ausüben wollen. Dieses geschieht auf schriftlichem Weg. Am Besten per Einschreiben und per Eilpost, da Ihre Frist abläuft. Den Wertersatz müssen Sie jedoch leisten.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.


Mit freundlichen Grüßen,

- Roenner -

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 271.391 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.661 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen