Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.982
Registrierte
Nutzer

Amazon Paket weg

18. Januar 2022 Thema abonnieren
 Von 
go600055-87
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Amazon Paket weg

Hallo zuzsammen,

ich habe etwas bei Amazon bestellt.
Zustelldienst: Amazon Logistics.

Am Montag, den 17.01.2022 habe ich eine Mail erhalten, dass der Artikel erfolgreich zugestellt wurde. In der Sendungsverfolgung fand ich die Info "Sendung wurde einem Hausbewohner übergeben".

Zu diesem Zeitpunkt war aber niemand zuhause. Ich und meine Freundin waren beide auf der Arbeit.

Zuhause angekommen habe ich erst einmal bei den Nachbarn gefragt. Kein Paket.

Bin dann zu unserem Schuppen gegangen ( Dieser ist als Ablageort im Amazon Konto hinterlegt mit genauer Beschreibung wie man dort hingelangt) dort lag leider auch nichts.

Wir hatten es schon öfter das die Pakete auf dem Briefkasten abgelegt wurden ( dieser steht vor dem Haus und ist schon von weitem einsehbar) anstatt diesen wie im Amazon Konto hinterlegt, mit der Abstellerlaubnis in den Schuppen zu bringen( ist auch der einzige Schuppen wo ein Namensschild dran hängt, kann man also nicht verfehlen eigentlich). Dies haben wir auch schon öfter bemängelt und es wurde immer gesagt das mit dem Spediteur oder dem Depot gesprochen wird. Anscheinend ist da nichts passiert.

Meine Frage ist wie soll ich jetzt den Amazon support anschreiben? Weil das Paket ist definitiv nicht hier...



-- Editiert von go600055-87 am 18.01.2022 08:19

Probleme nach Kauf?

Probleme nach Kauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



8 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
bostonxl
Status:
Bachelor
(3226 Beiträge, 498x hilfreich)

Zitat (von go600055-87):
Meine Frage ist wie soll ich jetzt den Amazon support anschreiben? Weil das Paket ist definitiv nicht hier...
Na genau so: Das Paket ist nicht angekommen.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
eh1960
Status:
Junior-Partner
(5125 Beiträge, 1283x hilfreich)

Beim Lieferung von einem Unternehmer an einen Verbraucher findet der "Gefahrübergang" bei der Übergabe an den Empfänger statt.

Die Übergabe muss ggf. nachgewiesen werden. Z.B. durch eine unterschriebene Empfangsquittung.

Eine Aushändigung an einen Nachbarn ist übrigens nur dann eine Übergabe, wenn der Empfänger dem vorher zugestimmt hat, genauso wie die Ablage an einem vereinbarten Ablageort.

In allen anderen Fällen hat der Absender die "Ar....karte". Der Verbraucher-Kunde fordert einfach Erfüllung des Kaufvertrages, und das heißt, daß der Händler neu verschicken muss. Für den Verlust einer Sendung kann er ggf. den Spediteur in Regress nehmen, das alles muss aber den Verbraucher-Kunden überhaupt nicht interessieren.

Solcher "Schwund" ist im übrigen eingepreist und seitens der Versender/Spediteure versichert.

Signatur:

Eine "UG" gibt es nicht. Es gibt nur die "UG haftungsbeschränkt".

1x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
go600055-87
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von bostonxl):
Na genau so: Das Paket ist nicht angekommen.


Der Zusteller hat ja in der APP angegeben das er es an einen Hausbewohner abgegeben hat. Er hat auch kein Zustellfoto gemacht um zu wissen wo er er abgelegt haben soll.

Liegt dann Amazon in der Verantwortung?!

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
-Laie-
Status:
Wissender
(14964 Beiträge, 5576x hilfreich)

Zitat (von go600055-87):
Liegt dann Amazon in der Verantwortung?!
Ja

Signatur:

Folgende Nutzer werden von mir blockiert und ich kann deren Beiträge nicht lesen: Xipolis; Jule28

1x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Tehlak
Status:
Praktikant
(648 Beiträge, 201x hilfreich)

Zitat (von go600055-87):
Liegt dann Amazon in der Verantwortung?!


Amazon ist da i.d.r sehr unkompliziert. Einfach den Support kontaktieren und üblicherweise geht der Ersatzartikel noch am gleichen Tag raus.

Zitat (von eh1960):
Solcher "Schwund" ist im übrigen eingepreist und seitens der Versender/Spediteure versichert.


Amazon setzt aktuell verstärkt auf den eigenen Kurierdienst... wobei es aktuell wohl profitabler ist, hin und wieder falsch zugestellte Pakete zu ersetzten als besser qualifiziertes Personal einzustellen.

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
go600055-87
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von Tehlak):
Amazon setzt aktuell verstärkt auf den eigenen Kurierdienst... wobei es aktuell wohl profitabler ist, hin und wieder falsch zugestellte Pakete zu ersetzten als besser qualifiziertes Personal einzustellen.


Das merken wir auch. Wir haben uns schon des öfteren darüber Beschwert das die Lieferanweisung immer ignoriert wird und entweder beim Briefkasten, vor der Haustür oder beim Nachbarn abgeliefert wird. Wobei da auch die Frage aufkommt ob diese Fahrer es ignorieren oder es eventuell auch nicht lesen können.

-- Editiert von go600055-87 am 18.01.2022 14:12

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(25915 Beiträge, 4871x hilfreich)

Zitat (von go600055-87):
Der Zusteller hat ja in der APP angegeben das er es an einen Hausbewohner abgegeben hat.
Da es erst gestern war, besteht ja noch die Chance, dass der Zusteller das Paket trotz App-Mitteilung noch heute oder morgen ausliefert.

Wenn das öfter passiert, wäre es angesagt, sich die Pakete an eine Packstation schicken zu lassen.
Muss keiner zu Hause sein, kein Nachbar was annehmen, nichts im Schuppen oder vor der Tür gelagert werden.

Signatur:

ist nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
go600055-87
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von Anami):
sich die Pakete an eine Packstation schicken zu lassen.


Das werden wir in Zukunft auf jedenfall machen.

Keine Lust da hinterherzulaufen.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 238.034 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.666 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen