Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.783
Registrierte
Nutzer

Aus notariellem Kaufvertrag vollstrecken

4.1.2012 Thema abonnieren
 Von 
amako
Status:
Student
(2563 Beiträge, 1353x hilfreich)
Aus notariellem Kaufvertrag vollstrecken

Habe das folgende schon mal im Forumsteil für Vollstreckung gepostet, vielleicht bin ich hier besser aufgehoben:

Frau A erwirbt von Familie B eine Immobilie.
Im Kaufvertrag lässt sie sich zusichern, das Familie B die Haustechnik (Elektrik, Heizung u. Sanitär etc.) nachhaltig instandsetzen lässt, bis zu einem termin X.
Nach der Übernahme der Immobilie erkennt Frau A, das dies teilweise nicht geschehen ist, Termin X ist verstrichen. Aufforderungen dies nachzuholen bleiben unbefolgt.
Frau A lässt sich von dem Notar eine vollstreckbare Vertragsausfertigung ausstellen.
Für die Schäden an der Haustechnik bestehen Kostenvoranschläge von Handwerksbetrieben.
Kann Frau A vom GV vollstrecken lassen? Wie sieht das Verfahren aus?
Reichen die Kostenvoranschläge der Handwerker aus?
Gruß
Andreas


-----------------
"Wer schlau ist, kann sich dumm stellen, anders rum geht es nicht!"

Verstoß melden


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen