Autoverkauf an Händler (Rücktritt?)

2. November 2023 Thema abonnieren
 Von 
Ds1306
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Autoverkauf an Händler (Rücktritt?)

Hallo Zusammen.
Mein Mann möchte sein defektes Auto verkaufen. Wir haben ein Angebot von einem Ankäufer erhalten. Alles per WhatsApp. Wir haben keinen Kaufvertrag unterschrieben oder Geld erhalten. Das Auto soll zeitnah bei Abholung bezahlt werden. Nun möchten wir das Auto nicht mehr an diesen Händler verkaufen. Er ist aber nun so drauf, dass er auf den Kauf besteht und wir nicht mehr aus der Nummer raus kommen (seiner Meinung nach)
Nun die Frage: kommen wir wirklich nicht mehr raus und müssen ihm das Auto verkaufen?

Danke für eure Hilfe
Die verzweifelte Dani

Probleme nach Kauf?

Probleme nach Kauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118612 Beiträge, 39603x hilfreich)

Zitat (von Ds1306):
Nun die Frage: kommen wir wirklich nicht mehr raus und müssen ihm das Auto verkaufen?

Aufgrund der Vielzahl unbekannter Faktoren / zahlreicher Unwägbarkeiten ist das in Ermangelung hellseherischer Fähigkeiten nicht seriös zu beantworten.

Pacta sunt servanda (Verträge sind einzuhalten) ist das Prinzip, dass es vom römischen Recht bis in das BGB geschafft hat. Wenn also ein rechtskräftiger Kaufvertrag zustande gekommen ist, sehe ich keine Möglichkeit mehr, da raus zukommen.

Sollte es jedoch ein Fernabsatzvertrag sein, könnte dem Verbraucher ein Widerrufsrecht zustehen.



Zitat (von Ds1306):
Wir haben keinen Kaufvertrag unterschrieben oder Geld erhalten.

Beides ist nicht nötig um eine Kaufvertrag abzuschließen. Dazu reicht schon ein nicken mit dem Kopf.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.937 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.194 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen