Brennholzlieferung

19. Oktober 2023 Thema abonnieren
 Von 
BorisB
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)
Brennholzlieferung

Hallo
Ein Holzhändler hat auf EBay Kleinanzeigen 5RM Buche trocken inkl Lieferung für 650 Euro angeboten. Auf Nachfrage ob der Preis für 5 RM inkl Lieferung zu uns gilt erhielt ich eine bestätigende Nachricht des Verkäufers. Über die Lieferung wurden wir uns schnell einig.
Gestern kam die Lieferung, wurde abgekippt und direkt bar bezahlt. Beim heutigen aufstapeln wurde mir schnell klar, dass das niemals 5RM sind. Beim nachmessen bestätigte sich mein Verdacht. Geliefert wurde nur knapp 3,5 RM.
Ich habe das über eBay Kleinanzeigen beim Verkäufer reklamiert. Die Frau des Verkäufers schickte eine Info, ihr Mann würde sich nachher melden. Das ist jetzt schon eine Weile her und ich befürchte, er wird sich nicht melden.
Welche Möglichkeiten habe ich denn in diesem Fall? Und wie gehe ich am besten weiter vor?
Viele Grüße
Boris

Probleme nach Kauf?

Probleme nach Kauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



17 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
cirius32832
Status:
Senior-Partner
(6925 Beiträge, 1460x hilfreich)

Zitat (von BorisB):
Die Frau des Verkäufers schickte eine Info, ihr Mann würde sich nachher melden. Das ist jetzt schon eine Weile her und ich befürchte, er wird sich nicht melden.


Erstmal abwarten. Dann nochmal versuchen Kontakt aufzunehmen.

Signatur:

https://www.antispam-ev.de

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Garfield73
Status:
Student
(2085 Beiträge, 723x hilfreich)

Zitat (von BorisB):
Geliefert wurde nur knapp 3,5 RM

Wurden tatsächlich Raummeter angeboten bzw. gekauft?
Oder vielleicht eher Schüttraummeter?
3,5 RM entsprechen nämlich genau 5 SRM.

Und wenn Holz ungestapelt verkauft bzw. geliefert wird ist eigentlich meistens von SRM die Rede.

Signatur:

Nachdenken ist wie googeln .... nur krasser!

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
-Laie-
Status:
Weiser
(16827 Beiträge, 5864x hilfreich)

Genau das war auch mein Gedanke. Eine RM Lieferung habe ich noch nie als Schüttung erhalten. Ich würde daher auch eher vermuten, dass SRM vereinbart wurden.

Signatur:

Folgende Nutzer werden blockiert, ich kann deren Beiträge nicht lesen: AR377, Xipolis, Jule28

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
BorisB
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Guten Morgen
Ja, es wurden tatsächlich Raummeter angeboten. Die entsprechende Anzeige und entsprechende Screenshots sind vorhanden. Eindeutig RM

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
-Laie-
Status:
Weiser
(16827 Beiträge, 5864x hilfreich)

Dann muss der Verkäufer nachliefern. Nun also nachweislich eine angemessene Frist zur Nachlieferung setzen und abwarten was passiert. Verstreicht dann die Frist, so kann man weitere Schritte einleiten.

Signatur:

Folgende Nutzer werden blockiert, ich kann deren Beiträge nicht lesen: AR377, Xipolis, Jule28

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
BorisB
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Super, danke für die nützliche und schnelle Info

Ich werde jetzt heute noch abwarten und ggf noch einmal Kontakt aufnehmen. Und dann sehen wir. Die Hoffnung stobt zuletzt, vielleicht lenkt er ja ein.

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118631 Beiträge, 39611x hilfreich)

Zitat (von BorisB):
vielleicht lenkt er ja ein.

Und falls nicht, kann man sich schon mal Gedanken machen, wie konkret man das
Zitat (von BorisB):
Geliefert wurde nur knapp 3,5 RM.

beweisen könnte.



Zitat (von BorisB):
Eindeutig RM

Und der Preis entsprach auch dem aktuellen Marktpreis von 5 RM?


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
-Laie-
Status:
Weiser
(16827 Beiträge, 5864x hilfreich)

Zitat (von Harry van Sell):
Und der Preis entsprach auch dem aktuellen Marktpreis von 5 RM?
Bei uns in der Gegend aktuell etwas weniger als 100€ trocken. Der Preis ist eher sogar hoch angesiedelt. Für SRM sowieso.

Signatur:

Folgende Nutzer werden blockiert, ich kann deren Beiträge nicht lesen: AR377, Xipolis, Jule28

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
-Laie-
Status:
Weiser
(16827 Beiträge, 5864x hilfreich)

Zitat (von Harry van Sell):
Und falls nicht, kann man sich schon mal Gedanken machen, wie konkret man das
.......beweisen könnte.
Ähm, umgekehrt. Der VK muss nachweisen können das auch geliefert zu haben.

Signatur:

Folgende Nutzer werden blockiert, ich kann deren Beiträge nicht lesen: AR377, Xipolis, Jule28

0x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
BorisB
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Das Holz wurde genau so genommen und in einem Unterstand aufgestapelt. Man kann das ganz leicht nachprüfen, indem man das Holz wieder wegnimmt, in den Hänger des Verkäufers lädt und schaut, ob der Hänger damit annähernd voll wird. Jede Wette, dass in diesen Hänger weder von der Menge, noch vom Gewicht 5 RM reinpassen.

0x Hilfreiche Antwort

#11
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118631 Beiträge, 39611x hilfreich)

Zitat (von -Laie-):
Ähm, umgekehrt.

Nö, wenn BorisB auf Nachlieferung klagt, hat er erst mal die Beweislast.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#12
 Von 
-Laie-
Status:
Weiser
(16827 Beiträge, 5864x hilfreich)

Es besteht ein Sachmangel. Per Gesetz ist der Händler in der Pflicht dies zu widerlegen.

Signatur:

Folgende Nutzer werden blockiert, ich kann deren Beiträge nicht lesen: AR377, Xipolis, Jule28

0x Hilfreiche Antwort

#13
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118631 Beiträge, 39611x hilfreich)

Zitat (von -Laie-):
Per Gesetz ist der Händler in der Pflicht dies zu widerlegen.

Erst mal müsste der Kunde belegen, das ein Sachmangel vorliegt...


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#14
 Von 
vacantum
Status:
Praktikant
(851 Beiträge, 132x hilfreich)

Zitat (von -Laie-):
Es besteht ein Sachmangel. Per Gesetz ist der Händler in der Pflicht dies zu widerlegen.
Welcher Sachmangel? Der Kunde müsste darlegen, wie dieser aussieht und diesen auch belegen. Außerdem ist es m.E. kein Sachmangel, sondern eine unvollständige Lieferung. Aber auch diese müsste vom Kunden bewiesen werden.

0x Hilfreiche Antwort

#15
 Von 
BorisB
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Guten Morgen
Der Händler hat sich nun, nach mehrfachen Versuch ihn zu erreichen, zurückgemeldet und hat zugesichert, die fehlenden 1,5 RM nachzuliefern.

0x Hilfreiche Antwort

#16
 Von 
-Laie-
Status:
Weiser
(16827 Beiträge, 5864x hilfreich)

Zitat (von vacantum):
Welcher Sachmangel?
DIe fehlende Menge.

Zitat (von vacantum):
Der Kunde müsste darlegen, wie dieser aussieht
Hat er bereits, es fehlen 1,5RM

Zitat (von vacantum):
Außerdem ist es m.E. kein Sachmangel, sondern eine unvollständige Lieferung.
Kennst §434BGB Absatz (3) über Sachmangel? Ich zitiere mal daraus:
Zitat:
Zu der üblichen Beschaffenheit nach Satz 1 Nummer 2 gehören Menge, .......

Der Käufer hat den Mangel gemeldet. Es ist nun am VK zu beweisen, dass kein Sachmangel vorliegt. Das kann er nicht und hat sich daher entschlossen nachzuliefern. => Alles gut.

Signatur:

Folgende Nutzer werden blockiert, ich kann deren Beiträge nicht lesen: AR377, Xipolis, Jule28

0x Hilfreiche Antwort

#17
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118631 Beiträge, 39611x hilfreich)

Zitat (von BorisB):
hat zugesichert, die fehlenden 1,5 RM nachzuliefern.

Es gibt also noch ehrliche und seröse Händler ...


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.006 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.224 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen