Defekte Ware erhalten, Verkäufer reagiert nicht

17. August 2018 Thema abonnieren
 Von 
Ant123
Status:
Beginner
(119 Beiträge, 23x hilfreich)
Defekte Ware erhalten, Verkäufer reagiert nicht

Guten Morgen,
habe folgendes Problem.
Ich hatte über Ebay Kleinanzeigen vor einer Woche eine Motorsense erworben, welche als gebraucht, aber in einem einwandfreien Zustand angeboten wurde.
Auch auf meine Frage hin, ob das Gerät, abgesehen von den üblichen Gebrauchsspuren, wirklich 100% ok ist (nichts gebrochen, ausgeschlagen, undicht usw..) antwortete der Verkäufer, das alles im einwandfreien Zustand wäre, daher nichts undicht, nichts gebrochen usw...
Die Sense kam via DHL. Leider musste ich feststellen, dass der Klingenschutz lose im Karton herumflatterte. Abgebrochen, aber mit alten Klebespuren. (kostet 50€ )
Verkäufer reagierte nur auf eine Mail von mir---- "beweisen sie das mal, dass die Sense beim verpacken bereits kaputt war"---- mehr kam nicht.
Ich habe zwei Zeugen, welche zugegen waren, als ich die Sense auspackte.
Was kann ich da tun? Anzeige wegen Betruges?-- Rechtsanwalt einschalten?

Gewährleistung usw. wurde nicht ausgeschlossen



-- Editiert von Ant123 am 17.08.2018 12:25

Probleme nach Kauf?

Probleme nach Kauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(122642 Beiträge, 40159x hilfreich)

Zitat (von Ant123):
Was kann ich da tun?

Entweder beweisen das es bereits beim einpacken kaputt war oder das es unsachgemäß verpackt war.



Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Ant123
Status:
Beginner
(119 Beiträge, 23x hilfreich)

ganze lag ungepolstert in einem Karton. Das war aber nicht die Ursache... die Klebespuren sind eindeutig, dass der Bruch schon vorher da war, bevor ich den Karton öffnete und bevor der Verkäufer diesen schloss

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(122642 Beiträge, 40159x hilfreich)

Zitat (von Ant123):
die Klebespuren sind eindeutig, dass der Bruch schon vorher da war,

Logisch, sonst hätte er ja nichts kleben müssen.

Wie man anhand der Klebespuren ja doch ablesen will, das der das geklebte wieder gebrochen war bevor er den Karton schloss ist mir ein Rätsel.


Aber dann ist ja alles recht einfach, man erfüllt das
Zitat (von Ant123):
---- "beweisen sie das mal, dass die Sense beim verpacken bereits kaputt war"----

einfach und wartet ab was der Verkäufer macht.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Droitteur
Status:
Lehrling
(1598 Beiträge, 406x hilfreich)

Theoretisch: Wenn es direkt beim Auspacken auffiel, dass die Sache mangelhaft war, kann man die Annahme im juristischen Sinne immer noch verweigern. Die Beweislast, dass die Sache mangelfrei war, bleibt dann aufseiten des Verkäufers.

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Ant123
Status:
Beginner
(119 Beiträge, 23x hilfreich)

handelt es sich dabei nun um Betrug?
Immerhin hat er mir etwas angedreht, welches er als 100% funktionstüchtig und ohne Bruch beschrieb. Die Realität sah aber anders aus.
Habe da auch meine Zweifel, ob bei dem Typen etwas zu holen ist. Konnte da einiges in Erfahrung bringen.
Da ich die Sache aber nicht ungestraft lassen will, will ich dem wenigstens ne Anzeige reindrücken.

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Droitteur
Status:
Lehrling
(1598 Beiträge, 406x hilfreich)

Das ist ja eine andere Frage als die zivilrechtliche.

In strafrechtlicher Hinsicht muss dem Delinquenten die Straftat nachgewiesen werden. Es spricht aber juristisch nichts dagegen, eine Anzeige wegen eines Verdachtes zu erstatten.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 273.228 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.341 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen