Defekten Laptop erhalten, Händler stellt sich quer. Kaufvertrag auflösen???

18. Oktober 2022 Thema abonnieren
 Von 
go618506-14
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Defekten Laptop erhalten, Händler stellt sich quer. Kaufvertrag auflösen???

Hallo,

Ich schreibe wegen folgendem Anliegen:

Ich habe Mitte Juli Online einen Laptop der Marke Razer (Refurbished) auf deren Webseite gekauft (Preis: 2000€). Als Bezahlmethode wählte ich den Ratenkauf über Paypal. Die Lieferung erfolgte auch recht schnell und zuverlässig, allerdings bemerkte ich schon beim ersten Gebrauch einen Defekt durch den das Gerät sekundenweise von Akku- auf Netzbetrieb wechselte. Razer wurde kontaktiert und mir wurde ein Austauschgerät versprochen. Zunächst fand ich den Kundenservice sehr toll, man versprach mir das ganze würde nur 3 Werktage dauern, könne aber im Ausnahmefall auch etwas länger dauern. Darauf folgten dann erstmal 3 Wochen Funkstille bis man mir mitteilte ich könnte da dieses Gerät nicht mehr verfügbar ist ein vergleichbares allerdings aus Frankreich bekommen und es würde innerhalb von 3 Tagen versendet werden. Ich stimmte dem zu... Allerdings tat sich dann wieder 2 Wochen absolut gar nix, ich setzte Razer eine Frist von 3 Tagen mir das Gerät zuzuschicken und drohte mit Vertragsrücktritt da ich mir mittlerweile selber einen Ersatz kaufen musste. Anschließend wurde das Paket ohne eine Rückmeldung an mich oder eine Trackingnummer ausgeliefert und stand plötzlich vor meiner Tür. Ich habe es ungeöffnet stehen lassen 1 Woche, da ich noch auf eine Antwort von razer bzgl. meiner Rücktrittsfrage wartete. Nachdem man mir dann mitteilte ich könne nur innerhalb von 14 Tagen nach dem Kauf zurücktreten packte ich es schließlich aus mit dem Entschluss es zu testen und privat weiterzuverkaufen. Allerdings ist auch das Ersatzgerät defekt und findet keinen Akku, funktioniert also nur im Netzbetrieb. Wieder Razer angeschrieben und ich wurde wieder darauf hingewiesen dass ich mein Geld nicht zurück erhalten werde. Icherhielt in den letzten Tagen verschiedene Emails in denen mein Supportfall herumgereicht wurde ohne dass man mir wirklich weiter geholfen hat.

Ich brauche ein bisschen Hilfe/ einen Rat grade... Ich soll monatlich fast 100€ für ein Gerät bezahlen was ich in den letzten 3 Monaten 2x benutzt habe weil beide Geräte defekt waren.

PS: Einen Fall bei Paypal habe ich auch aufgemacht, die konnten mir allerdings nicht weiterhelfen.

:( ((

Probleme nach Kauf?

Probleme nach Kauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
-Laie-
Status:
Weiser
(16819 Beiträge, 5862x hilfreich)

Zitat (von go618506-14):
PS: Einen Fall bei Paypal habe ich auch aufgemacht, die konnten mir allerdings nicht weiterhelfen.
Zu deinem Glück haben sie das nicht getan!

Frist zur Ersatzlieferung setzen und falls diese verstreicht den Rücktritt erklären. Dieser steht dir dann zu.

https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__323.html

Signatur:

Folgende Nutzer werden blockiert, ich kann deren Beiträge nicht lesen: AR377, Xipolis, Jule28

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.748 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.124 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen