Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
505.320
Registrierte
Nutzer

Dringend mündlicher Kaufvertrag

21.1.2002 Thema abonnieren Zum Thema: Käufer Tage
 Von 
Geist
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Dringend mündlicher Kaufvertrag

Ich auf Grund mündlicher Absprachen eine gebrauchte Markise meiner Mutter verkauft, die Montage wollte der Käufer selbst übernehmen.
Man hat sich auf einen Kaufpreis geeinigt (50% des Neuwertes). Bezahlung bar.
Ich habe die Markise einige Tage später geliefert. Bei der Lieferung wurde wir zugesichert das der Betrag die nächsten Tage überwiesen wird.
Nachdem nach vierzehn Tagen das Geld noch immer nicht eingegangen ist habe ich mich telefonisch erkundigt - es hieß man habe noch keine Zeit gehabt und die Montage sei auch noch unklar aber man werde den Betrag überweisen. Vier Wochen nach Kaufabschluss hat sich der Käfer gemeldet und erklärt er würde nur noch die Hälfte bezahlen weil die Montage so teuer wäre außerdem sei meine Forderung eh überhöht gewesen und ich soll mich jetzt um die Montage kümmern

Meine Frage :

Wie bindend ist ein mündlicher Kaufvertrag.
Die ursprüngliche Abmachung wurde nicht in Frage gestellt. Es waren auch jeweils genügend Zeugen anwesend.
Der Käufer ist der Meinung weil nichts schriftlich festgehalten sei muss er sich an nichts halten und wenn ich sein neues Angebot nicht akzeptiere soll ich die Markise wieder zurücknehmen.
Das Problem ist ich fange mit dem Teil nichts an und bin froh einen Käufer gefunden zu haben

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Käufer Tage

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen