Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
550.953
Registrierte
Nutzer

Einfuehrumsatzsteuer - Warum ?

5.10.2009 Thema abonnieren
 Von 
guest-12312.01.2012 22:50:16
Status:
Schüler
(206 Beiträge, 78x hilfreich)
Einfuehrumsatzsteuer - Warum ?

Hallo zusammen,

hätte da eine kleine Frage rein aus Interesse. Ich habe als Privatperson bei einem Händler in China eine Fernsehkarte für 49,00 USD gekauft. Die DHL-Versandkosten schlugen nochmal mit 24,62 USD zu buche. Insgesamt habe ich dem Händler also 73,62 USD (51,53 Euro) überwiesen. Nun kam heute der Postbote und wollte zusätzlich 22,76 EUR Einfuehrumsatzsteuer von mir haben - Wie kann das sein ? Das sind ja gut 50% vom Produktpreis. Ist das so in Ordnung, oder hat sich da jemand verrechnet ? Würde mich freuen, wenn mich hierüber jemand aufklären könnte. Danke im Voraus !

-----------------
" "

Verstoß melden



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Snoop Pooper Scoop
Status:
Student
(2859 Beiträge, 1103x hilfreich)

Einfuhrumsatzsteuer fällt regelmäßig auf den gesamten Preis (Kaufpreis + Versandkosten + Zoll) an. So will es das Gesetz.

Wenn du im Extremfall eine 1-Cent-Ware für 1000 EUR liefern läßt, zahlst du eben 190 EUR Einfuhrumsatzsteuer für eine Ware, die 1/19000 davon wert ist.

Wieso es in deinem Fall 50% vom Gesamtpreis sind, ist nicht zu sehen. Kamen vielleicht noch Zollgebühren auf die $73.62 oben drauf? Oder handelt es sich um eine Ware, die gerade besonders hohen Einfuhrzöllen unterliegt?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
guest-12312.01.2012 22:50:16
Status:
Schüler
(206 Beiträge, 78x hilfreich)

Also lt. Zoll-Benachrichtigung sind für den Zoll keine Gebühren angefallen, die vollen 22,76 EUR sind für die Einfuehrumsatzsteuer. Ich weiß leider nicht ob auf PC Hardware besonders hohe Gebühren fallen. Bei DHL habe ich jetzt auch mal Widerspruch gegen diese Gebühren eingelegt, mal abwarten was die dazu sagen.

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Snoop Pooper Scoop
Status:
Student
(2859 Beiträge, 1103x hilfreich)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(78812 Beiträge, 33589x hilfreich)

Die Einfuhrumsatzsteuer ist 19%.

von 50,26 EUR wären das 9,54

Die 13,22 EUR könnten spezielle 'Strafzölle' sein. Diese werden auf PC-Bauteile und auf TV-Empfangsmodule erhoben.
Leider habe ich derzeit keine aktuelle Liste vorliegen.






-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung dar !"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 194.268 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
81.692 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.