Falsch-Lieferung per Nachnahme

18. Dezember 2007 Thema abonnieren
 Von 
paringu
Status:
Frischling
(45 Beiträge, 41x hilfreich)
Falsch-Lieferung per Nachnahme

Hallo,
wird falsche Ware geliefert die per Nachnahme bestellt wurde, ist der Vertrag dann abgeschlossen, wenn man das Paket gegen Zahlung entgegen nimmt? Wäre interessant zu wissen, denn es gibt ja hierbei auch Betrugsversuche. Ich hatte mal einen PC bestellt mit Markenkomponenten. Eingebaut waren nur minderwertige Waren. Das konnte ich von außen nicht sehen und ich hatte große Mühe dem Versender dies zu beweisen.
Hat man denn da kein Rückgaberecht?
Oder wie wäre denn der umgekehrte Fall? Der Versender verschickt versehentlich ein höherwertiges Gerät? Muss man das dann zurück geben? Ich würde in diesem Fall erst mal mein Geld zurück verlangen.
Wie seht Ihr das?
Gruß
Paringu

Probleme nach Kauf?

Probleme nach Kauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Jotrocken
Status:
Junior-Partner
(5924 Beiträge, 1374x hilfreich)

Man kann nur das Gerät verlangen, was vertraglich vereinbart war. Wird ein anderes geliefert, liegt darin keine Vertragserfüllung. Man muss zurückgeben, gegen Lieferung des richtigen Geräts.

-----------------
"Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein."

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
paringu
Status:
Frischling
(45 Beiträge, 41x hilfreich)

danke für die Antwort
ich kann also das falsch gelieferte Gerät so lange behalten, bis ich mein Geld zurück bekommen habe, oder das richtige Gerät geliefert wird? Ich habe ja sonst gar keine Sicherheiten mehr, wenn ich die Falschware zurück gebe. Ich bin mittlerweile auch vom Vertrag zurück getreten, da das Vertrauen verschwindend gering ist. Wie muss ich mich jetzt verhalten? Die Firma möchte das Gerät abholen und ertmal überprüfen, ob ich nicht etwas entfernt habe. Wie kann ich mich absichern? Die Firma wird so oder so behaupten, dass da etwas fehlt. Ich habe im Internet noch von anderen Fällen gelesen, die Firma ist bekannt.
Allen ein schönes Weihnachtsfest und ein stressfreies 2008.
Schöne Grüße
Paringu

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
CAS84
Status:
Schüler
(300 Beiträge, 75x hilfreich)

Wieso erst nachher über die Firma schlau machen, wenn alles bereits gelaufen ist.


Du wirst wohl sehr viel Mühen aufwenden müssen, dein erstandenes Produkt, oder dein Geld zu bekommen.

Gruß

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.694 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.124 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen