Garantie Anspruch für defekte Kaffemaschinenkanne

5. April 2008 Thema abonnieren
 Von 
gogs
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 2x hilfreich)
Garantie Anspruch für defekte Kaffemaschinenkanne

Hallo,
habe eine Frage zum Garantie-Recht. Wir haben unserem Opa zum Geburtstag eine Kaffeemaschine geschenkt die ungefähr 6o Euro bei einem ProMarkt gekostet hat.
Nun platzte aus heiterem Himmel beim Kaffee brühen in der Kanne der Maschine die Glas-Wärmebeschichtung, mit einem lauten Knall. So das die Kanne voller kleine Glas- und Spiegelteile war.
Bei dem versuch die Kanne umzutauschen hieß e, die Kanne wäre vom Umtausch ausgeschlossen. Er müsse sich für 14,-€ eine Ersatzkanne kaufen.
Nun meine Frage. Kann das sein das die Kanne von der gesetzlichen Garantie ausgeschlossen werden kann?
Schließlich gehen wir davon aus, dass die Kanne schon beim Kauf einen Defekt haben musste. Da sie doch bei normalen Gebrauch nicht so Kaput gehen dürfte. Außerdem ist uns bekannt, dass ein Bekannter dieselbe Maschine, bei einem anderen Händler gekauft hatte und dasselbe Problem bei ihm aufgetreten ist. Er hat aber die schadvolle Kanne auf Garantie kostenlos ersetzt bekommen.
Wieso meint dann unsere Händler die Garantie für die Kanne ausschließen zu können? Kann man dagegen angehen? Und wie sollte man das am besten tun?

Probleme nach Kauf?

Probleme nach Kauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Angelika_P
Status:
Frischling
(42 Beiträge, 22x hilfreich)

1/2 Jahr muss der Händler beweisen das der Mangel nicht von Anfang an bestand.

Danach der Kunde.

Er hat die Beweislast..

Abwälzen kann er das nicht.

Angelika

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
normi
Status:
Senior-Partner
(6102 Beiträge, 946x hilfreich)

Kann das sein das die Kanne von der gesetzlichen Garantie ausgeschlossen werden kann?

Und rede bitte nicht von Garantie. Es gibt keine gesetzlich vorgeschriebene Garantie. Die ist stets eine freiwillige Leistung. Was du meinst, ist die Gewährleistung und mit der verhält es sich wie von Angelika knapp geschildert.

2x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
gogs
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 2x hilfreich)

Danke.

Ja stimmt natürlich meine ich die Gewährleistung.

Also kann er sie nicht Abwälzen mit den Argumenten die Kanne könne auch beim Abwaschen kaputt gegangen sein.

Vielen Dank

Angelika_P für die prompte Antwort.

2x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
guest123-1698
Status:
Student
(2977 Beiträge, 837x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.263 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.329 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen