Garantie MP3 Player

9. März 2006 Thema abonnieren
 Von 
Flossi
Status:
Beginner
(140 Beiträge, 1x hilfreich)
Garantie MP3 Player

Hallo zusammen,

ich habe einen MP3 Player, der vor anderthalb Jahren 120,- gekostet hat. Jetzt ist er defekt und ich weiß nicht, ob da noch Garantie greift. Hat man denn 2 Jahre Mindestgarantie? (Rechnung hab ich noch, steht aber leider nichts drauf.)
Falls ich noch Garantie habe, was kann ich von dem Elektronikmarkt verlangen? Geld zurück (;-), Reparatur, Ersatz?? Für Tipps wäre ich dankbar!

Probleme nach Kauf?

Probleme nach Kauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
JuR
Status:
Unparteiischer
(9878 Beiträge, 1430x hilfreich)

Eine Garantie ist eine freiwillige Leistung seitens des Verkäufers. Einen gesetzlichen Anspruch auf eine Garantie haben Sie nicht. Das verwechseln Sie mit der Gewährleistung. Wie die Garantie genau ausgestaltet ist, entnehmen Sie bitte den Garantiebedingungen. Sprechen Sie mit dem Verkäufer wo Sie diese finden (z.B. in den AGB oder einem seperaten Garantievertrag usw.).


Mit freundlichen Grüßen,

- Roenner -

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Flossi
Status:
Beginner
(140 Beiträge, 1x hilfreich)

Danke, das hilft mir schonmal. Nach den AGBs von Mediamarkt steht eine solche Gewährleistung zu. Was kann ich von denen erwarten - wird mir das Gerät repariert?

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
jamest
Status:
Beginner
(126 Beiträge, 7x hilfreich)

ja, aber nur, wenn sie beweisen können, dass der fehler bereits beim kauf des players vorlag, denn nach 6 monaten nach kauf muss nicht mehr der verkäufer beweisen, dass das gerät bei kauf in ordnung war, sondern der käufer, also sie. vielleicht ist der elektromarkt kulant und bessert das gerät auch so nach.

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
JuR
Status:
Unparteiischer
(9878 Beiträge, 1430x hilfreich)

(1) Erkundigen Sie sich nach den Garantiebedingungen bei dem Verkäufer. Wenn das Gerät nach dem bereits verstrichenen Zeitraum noch in den Garantiezeitraum fällt, können Sie diese in Anspruch nehmen.

(2) Wie bereits zutreffend gesagt müssen Sie beweisen, dass der Mangel bereits bei Übergabe der Kaufsache bestanden hat, wenn Sie einen Gewährleistungsanspruch geltend machen wollen.

Beachten Sie, dass Gewährleistung nicht gleich Garantie ist.

Gern geschehen.


Mit freundlichen Grüßen,

- Roenner -

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Flossi
Status:
Beginner
(140 Beiträge, 1x hilfreich)

Das klingt so, als würde aus der Sache nichts werden. Der Mangel hat sich erst später eingestellt. Der Kontakt zu den Kopfhörer ist instabil und es liegt nicht an den Kopfhörern. Dafür steht dann wohl keine Gewährleistung...

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
JuR
Status:
Unparteiischer
(9878 Beiträge, 1430x hilfreich)

Eben deshalb ist es an Ihnen zu prüfen, ob auf dem Gerät noch eine Garantie läuft.


Mit freundlichen Grüßen,

- Roenner -

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
Michael32
Status:
Schlichter
(7373 Beiträge, 1619x hilfreich)

Bei dem Markt liegt noch mein mobiles Navi, das habe ich Anfang Dezember 2005 zurückgegeben, 3 Wochen nach dem Kauf, liegt heute noch dort und die kommen nicht klar wg. Garantie und Co.

Gruß

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.425 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.366 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen