Garantie für Monitor nach Auflösung des Geschäfts

2. Mai 2005 Thema abonnieren
 Von 
jhann1566
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Garantie für Monitor nach Auflösung des Geschäfts

Hallo,
ich hatte bis zum 03.07.2003 ( Gewerbe und Geschäftstätigkeit wurde am 03.07.03 eingestellt) ein Ladenlokal mit einem Kollegen zusammen eine Gbr , wir haben PC`s und Zubehör verkauft!
Nun habe ich folgendes Problem ich habe eine Vorladung zum Schlichtungsverfahren bekommen.

Folgender Antrag ist gestellt worden:

Antrag des Herrn XXXX vertreten durch RA.xxxxx gegen Herrn XXXXX. zur Anberaumung eines Sühnetermins und Durchführung eines Sühneverfahrens aus folgenden Grund:

Am 20.12.2002 kaufte der Antragsteller bei der FA. XXx Gbr einen 19Zoll Monitor für 180Euro.Der Antragsgegner war ein Gesellschafter dieser Gbr.Kurz nach dem Kauf war der Monitor bereits Defekt.Dies zeigte der Antragsteller gegenüber seiner Vertragspartnerin an.Diese veranlasste daraufhin ein niederländisches Unternehmen den Monitor Auszutauschen.Diese Prozedur wiederholte sich insgesamt viermal, wobei jeweils bei den neu gelieferten Monitoren der gleiche Fehler auftauchte.Bei dem 4.Monitor war dies am 03.01.05 der Fall.Da zwischenzeitlich die Fa.XXXXXX aufgelöst worden war, fordert der Antragsteller nunmehr die damaligen Gesellschafter einzeln unter Fristsetzung auf,ihm einen funktionsfähigen Monitor in Erfüllung des Kaufvertrages zu beschaffen.

Der Antragsgegner und auch der andere Gesellschafter ließen diese Frist verstreichen.Danach lehnte der Antragsteller jegliche weitere Tätigkeit durch den Antragsgegner und dessen Mitgesellschafter ab und forderte unter Fristsetzung die Rückabwicklung des Kaufvertrages.
Der Antragsgegner und auch der Mitgesellschafter haben innerhalb der gesetzten Frist weder den Kaufpreis erstattet noch das defekte Gerät zurückgenommen.
Die genannten Anschreiben an den Antragsgegner vom 23.02.2005 und 11.03.2005 sind diesem Antrag beigefügt.

Gegen den früheren Mitgesellschafter des Antragsgegners ist gesondert ein Antrag auf Durchführung des Schlichtungsverfahrens gestellt.

Nun noch einige Anmerkungen von mir dazu.

Der Kunde hat nie einen Mangel bei mir angezeigt, und ich weiß auch warum er das bis heute nicht getan hat. Der Monitor hat eine sogenante 3Jahre vor Ort Garantie vom Hersteller ( Novita).
Warum behauptet er jetzt ich hätte jemanden beauftragt??
Weiterhin nennt er auch keine Daten ( bis auf den Aktuellen Defekt) wann die Defekte Aufgetreten sind bzw.wann er mich davon in Kenntnis gesetzt haben will oder wann die Monitore getauscht wurden.

Leider kann ich mir keinen RA. leisten deshalb wäre ich für ein paar Tipps Dankbar!!

MfG

Probleme nach Kauf?

Probleme nach Kauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Bernhard Diener
Status:
Praktikant
(774 Beiträge, 201x hilfreich)

Vielleicht hat er das ja mit Deinem Patner vereinbart? Ansonsten kannst Du das ja im Verfahren so anbringen und versuchen eine Einigung mit dem Kunden zu erlangen.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Mahnman
Status:
Senior-Partner
(6041 Beiträge, 1341x hilfreich)

Wie sieht es eigentlich bei der Garantie aus? Ist dabei nicht Novita der Ansprechpartner? Die Gewährleistungszeit ist doch vorbei?

-----------------
"Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie nicht behalten, sondern muss sie auf Anfrage zurückgeben."

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.472 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.026 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen