Händler oder Privat? unterschied?

4. März 2004 Thema abonnieren
 Von 
jakijak
Status:
Beginner
(60 Beiträge, 1x hilfreich)
Händler oder Privat? unterschied?

hi,

wollte mal wissen ab wann man als händler verkauft, und nicht mehr als privat?

wenn ich jetzt 100 gleiche sachen in einem monat verkaufen (ebay), aber unter jede auktion schreibe das ich privat bin,
was ich ja auch bin.

ist das dann noch privatverkauf?

oder will mir das finanzamt dann kohle abknöpfen?

mfg phil :)

Probleme nach Kauf?

Probleme nach Kauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Bob.Vila
Status:
Student
(2644 Beiträge, 437x hilfreich)

Die Abgrenzung ist im Einzelfall äußerst schwierig - in dem von Ihnen geschilderten Beispiel spricht aber viel (insb. die Gleichartigkeit der angebotenen Artikel) für eine Händlereigenschaft.

-----------------
"fiat justitia et pereat mundus..."

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
jakijak
Status:
Beginner
(60 Beiträge, 1x hilfreich)

hmm...
da ich aber kein gewerbe angemeldet habe,
können mir da irgendwelche rechtliche folgen entstehen?!

will keine streß bekommen,
darum gehts mir ja :)

Mfg

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
leona
Status:
Beginner
(146 Beiträge, 12x hilfreich)

Kommt auch darauf an, was es ist. Hast du es als Riesenposten gekauft und verkaufst es nun gewinnbringend weiter oder sind das vielleicht irgendwelche figuren, die du gesammelt hast .. etc ..

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.476 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.026 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen