Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
525.515
Registrierte
Nutzer

Hermesbote stellt nicht zu, angeblich nicht anzutreffen

 Von 
guest-12329.08.2019 02:36:13
Status:
Frischling
(33 Beiträge, 3x hilfreich)
Hermesbote stellt nicht zu, angeblich nicht anzutreffen

Folgendes hat sich zugetragen :

Am Montag habe ich beim Online Händler Gate to the Games eine Sammelkartenbox per Nachnahme bestellt, welche am Donnerstag verschickt wurde. Freitag war ich bis 15 arbeiten, die Arbeitsstelle liegt genau unter meiner Wohnung in einem Modegeschäft. An der Haustür draußen hängt ein DINA4 großer Zettel, dass Pakete für mich bitte bei meiner Arbeit angegeben werden. Um 14.06 Uhr war ich angeblich nicht da, was nicht stimmt.

Gut, denk ich mir, dann kommt es halt Samstag. Samstag war die ganze Zeit (von 8 bis 17 Uhr) meine Mutter sowie eine andere Verwandte bei mir. Auch da war ich um 15 Uhr angeblich nicht anzutreffen, aber es hat NIEMAND bei mir geschellt.

Leicht sauer habe ich dann bei Hermes angerufen und mir den heutigen Tag als Wunschtag ausstellen lassen, als Wunschempfänger habe ich meine Arbeitsstelle angegeben. So, nun war ich heute von 9-16 Uhr arbeiten und um 14:09 Uhr war ich angeblich wieder nicht anzutreffen. Es hat niemand bei meiner Arbeitsstelle geschellt geschweige denn es versucht.

Das Paket liegt jetzt im Verteilzentrum und angeblich soll es nochmal morgen zugestellt werden, was ich aber schon bezweifel.

Wie soll ich mich nun verhalten wenn das Paket ganz zurückgeht und der Verkäufer dem Lieferanten mehr glaubt als mir ?

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Verkäufer Paket angeblich Uhr


12 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(69751 Beiträge, 32116x hilfreich)

Zitat (von Miller2):
Wie soll ich mich nun verhalten wenn das Paket ganz zurückgeht und der Verkäufer dem Lieferanten mehr glaubt als mir ?

Dann würde ich widerrufen und anders bestellen ...


Juristisch gesehen hat man einen gültigen Kaufvertrag. Das der Zusteller unfähig ist, entbindet den Vertragspartner erst mal nicht von der Leistungspflicht


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
BigiBigiBigi
Status:
Bachelor
(3672 Beiträge, 1408x hilfreich)

Zitat (von Miller2):
und der Verkäufer dem Lieferanten mehr glaubt als mir ?

Wahrscheinlicher ist ja, daß er schon 1001 Beschwerden über Hermes gehört hat und sich vielleicht mal einen anderen Dienstleister sucht. Ich habe mit dem Saftladen auch nichts als Ärger.

Bester Fall: Ware angeblich zugestellt (mit unleserlicher Unterschrift), nach 3 Tagen ändert sich das auf "in Shop XY", dort angeblich kein Paket für mich da bei zwei Besuchen, Nachforschungsantrag des VK ergibt "doch im Laden", ich zum dritten mal da hin, jetzt ist es angeblich "gerade gekommen". Ja ne, is klar.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
guest-12329.08.2019 02:36:13
Status:
Frischling
(33 Beiträge, 3x hilfreich)

Hermes will wohl nun morgen bei mir Zustellen wenn ich den ganzen Tag auf einer Fortbildung bin. Kann ich das Paket auch in einen Shop liefern lassen, wenn es per Nachnahme gezahlt werden soll?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Anami
Status:
Senior-Partner
(6598 Beiträge, 1227x hilfreich)

Morgen geht nicht, weil du nicht zu Hause bist.
Morgen geht nicht, weil du nicht zu Hause bist und weil du nicht bezahlen kannst, wenn Hermes nur gegen Nachnahme herausgibt.
Oder du machst die umständliche Variante mit einer Vollmacht, einer Ausweiskopie und einer Bargeldübergabe an einen *Bevollmächtigten*, der dann morgen hinter der Gardine sitzt und auf den Boten Hermes wartet.

Ein Shop geht... aber von heut auf morgen? Versuch macht kluch.

Damals hätten sie Hermes als Götterbote gleich nach der ersten Panne *entlassen* ;)
https://de.wikipedia.org/wiki/Hermes

Signatur:Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. Karl V.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
guest-12329.08.2019 02:36:13
Status:
Frischling
(33 Beiträge, 3x hilfreich)

Zitat (von Anami):
Morgen geht nicht, weil du nicht zu Hause bist.
Morgen geht nicht, weil du nicht zu Hause bist und weil du nicht bezahlen kannst, wenn Hermes nur gegen Nachnahme herausgibt.
Oder du machst die umständliche Variante mit einer Vollmacht, einer Ausweiskopie und einer Bargeldübergabe an einen *Bevollmächtigten*, der dann morgen hinter der Gardine sitzt und auf den Boten Hermes wartet.

Ein Shop geht... aber von heut auf morgen? Versuch macht kluch.

Damals hätten sie Hermes als Götterbote gleich nach der ersten Panne *entlassen* ;)
https://de.wikipedia.org/wiki/Hermes

Schade, hätte ja mal klappen können. Ich habe nun auch mit dem Shop telefoniert und wenn es morgen nicht klappt soll ich es übermorgen zurückgehen lassen. Ich pack dann Geld auf mein Paypalkonto und lasse es mit der Post liefern. Die kommen wenigstens immer pünktlich ^^"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
guest-12329.08.2019 02:36:13
Status:
Frischling
(33 Beiträge, 3x hilfreich)

So, vor einer Woche habe ich nun genug gehabt und habe Hermes gesagt, dass sie die Ware zurück an den Händler schicken sollen. Jetzt hat es Hermes aber ernsthaft geschafft den Karton im Verteilzentrum Essen zu verlieren :bang: Wie soll ich nun weiter vorgehen ? Den Händler, oder eher gesagt meine neue Freundin vom Kundendienst habe ich natürlich schon darüber informiert...

-- Editiert von Miller2 am 23.07.2019 21:06

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(69751 Beiträge, 32116x hilfreich)

Zitat (von Miller2):
Wie soll ich nun weiter vorgehen ?

Den Verkäufer (schriftlich, mit Fristsetzung nach Datum, Zustellnachweis) auffordern endlich den Vertrag zu erfüllen und zu liefern und sich dann eines fähigeren Erfüllungsgehilfen zu bedienen.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
guest-12329.08.2019 02:36:13
Status:
Frischling
(33 Beiträge, 3x hilfreich)

Zitat (von Harry van Sell):
Zitat (von Miller2):
Wie soll ich nun weiter vorgehen ?

Den Verkäufer (schriftlich, mit Fristsetzung nach Datum, Zustellnachweis) auffordern endlich den Vertrag zu erfüllen und zu liefern und sich dann eines fähigeren Erfüllungsgehilfen zu bedienen.

Den Artikel habe ich jetzt schon anderweitig von Verwandten geschenkt bekommen. Die Dame vom Kundenservice meinte es wäre kein Problem von meinem Widerrufsrecht gebrauch zu machen, wenn die Ware wieder da ist, dann bekäme ich mein Geld zurück.

Aber Hermes hat die Ware ja auf den Weg zurück zum Händler verloren und Geld hat der Händler eh nicht von mir gekriegt da ich ja per Nachnahme zahlen wollte.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
hiphappy
Status:
Bachelor
(3971 Beiträge, 2070x hilfreich)

Du sollst nicht Widerrufen sondern Erfüllung verlangen. Wenn die Ware dann da ist, kannst du immer noch widerrufen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(69751 Beiträge, 32116x hilfreich)

Dem Verkäufer (schriftlich, Zustellnachweis) den Widerruf erklären und die Sache beenden.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
radfahrer999
Status:
Schlichter
(7395 Beiträge, 4448x hilfreich)

Zitat (von Miller2):
wenn die Ware wieder da ist, dann bekäme ich mein Geld zurück.
äääh. nein. du hast das Geld sofort zu bekommen. Das ist deren Problem, nicht deins.

Signatur:Wenn dir die Antwort nicht gefällt, solltest du die Frage nicht stellen... ;-)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#12
 Von 
guest-12329.08.2019 02:36:13
Status:
Frischling
(33 Beiträge, 3x hilfreich)

Ich hab wegen der Nachnahme ja noch eh gar nicht bezahlt.

Übrigens ist das Paket wieder aufgetaucht sowie mein ebenso verschwundendenes DHLpaket. Es geschehen noch Wunder. Zumindest bei der Post.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 180.849 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
76.619 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.