Hersteller verweigert Garantie

7. April 2008 Thema abonnieren
 Von 
dnns123
Status:
Frischling
(30 Beiträge, 0x hilfreich)
Hersteller verweigert Garantie

Hallo,

ich besitze einen 125er Roller, eines namenhaften Herstellers.

Nun habe ich folgendes Problem:
In dem Auspuff, des besagten Gefährt, befindet sich am Ende ein Loch in der Schweißnaht.
Durch dieses Loch ist auch schon Ruß auf die Abdeckung gekommen.
Wie mit dem Hersteller abgesprochen sagte man uns, dass der Händler ein Foto machen sollte und dies dem Hersteller zu kommen lassen soll.

Dies wurde getan, worauf folgende Antwort kam. In der E-Mail stand, dass der Auspuff geschweißt und lackiert werden kann, da es sich um eine "Kleinigkeit" handelt.

Der Roller ist ca. 1 Jahr alt.

Jetzt wollte ich Euch mal um euren Rat fragen, ob sich der Weg zum Anwalt lohnen würde.

Vielen Dank
Dennis

Probleme nach Kauf?

Probleme nach Kauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



11 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Nick64
Status:
Schüler
(170 Beiträge, 25x hilfreich)

Der Händler ist gegenüber dem Käufer zur Gewährleistung verpflichtet, nicht der Hersteller. Wenn der Hersteller gegenüber dem Händler die ggf. auf anderer Vereinbarung beruhende Gewährleistung ausschließt, ist das das Problem des Händlers. Er hat dennoch gegenüber dem Käufer die Gewährleistung zu erfüllen, also hier die Reparatur auszuführen.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
-Laie-
Status:
Weiser
(16827 Beiträge, 5864x hilfreich)

Ja wo liegt denn das Problem überhaupt?
Hat irgendjemand die Nacherfüllung abgelehnt?


Viele Grüße, Michael

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
dnns123
Status:
Frischling
(30 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo,

@micbu: Der Händler hatte das Problem geschildert und nach einem neuen Auspuff, wegen der Garantie, gefragt. D.h. der Händler wollte einen neuen bestellen, auf Garantie.
Dies verweigerte jedoch der Hersteller, mit der Aussage, dass es sich hier um eine Kleinigkeit handelt und der Händler könnte dies schweißen und neu lackieren.

Meine Frage war jetzt, ist das rechtens, dass der Hersteller die Lieferung eines neuen Auspuff nicht nachkommt und sagt, es soll geschweißt und lackiert werden.


Grüße
Dennis

0x Hilfreiche Antwort


#5
 Von 
dnns123
Status:
Frischling
(30 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo Mirk,

ich glaube schon, dass die Schweißnaht seit Anfang da ist, nachweisen kann ich das natürlich nicht.

Also verstehe ich das richtig, dass ich kein Anspruch auf einen neuen Auspuff habe und ich mich damit abfinden muss, dass mein Händler den Auspuff schweißt und lackiert?

Ich war halt der Meinung, dass ich in einem solchen Fall einen neuen Auspuff, wegen Garantie, bekommen.

Grüße
Dennis

PS.: Wo finde ich die Garantiebestimmungen, die besagen, was mir in welchem Fall zu steht?

-- Editiert von rennschnecke am 08.04.2008 15:35:53

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
-Laie-
Status:
Weiser
(16827 Beiträge, 5864x hilfreich)

quote:
Also verstehe ich das richtig, dass ich kein Anspruch auf einen neuen Auspuff habe und ich mich damit abfinden muss, dass mein Händler den Auspuff schweißt und lackiert?

--Ja

quote:
Ich war halt der Meinung, dass ich in einem solchen Fall einen neuen Auspuff, wegen Garantie, bekommen.

--Das wage ich stark zu bezweifeln. Lies in deinen Garantieunterlagen nach was dir zusteht.

Viele Grüße, Michael

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
dnns123
Status:
Frischling
(30 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo,

entschuldige das ist jetzt so blöd frage, aber wo finde ich diese "Garantieunterlagen/Garantiebestimmungen" ?
Habe im Internet und in meinen Unterlagen nicht gefunden.

Sollte es doch bei den Unterlagen dabei sein, muss ich mich nochmal dran machen.


Grüße

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
-Laie-
Status:
Weiser
(16827 Beiträge, 5864x hilfreich)

Dann mußt du suchen. Diese Unterlagen sollten bei dir sein.

Viele Grüße, Michael

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
guest123-2021
Status:
Bachelor
(3488 Beiträge, 684x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort


#11
 Von 
reckoner
Status:
Philosoph
(13623 Beiträge, 4344x hilfreich)

Hallo,

@Mirk:

quote:
die Ursache des Lochs auf einer seit Anfang an vorhandene mangelhafte ******naht-Beschaffenheit beruht ( = 'Weiterfressen' eines Sachmangels).

einmal ein w vergessen und schon zensiert :devil: .

MfG Stefan

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.968 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.194 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen