Internetverträge

13. März 2007 Thema abonnieren
 Von 
Manu123
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Internetverträge

Ich hätte da eine Frage und zwar habe ich mich bei einer Internetseite angemeldet habe mir jedoch nicht durchgelesen was im Kleingedruckten stand (typischer Fehler von Minderjährigen). Ich hatte mir nichts dabei gedacht, doch plötzlich bekomme ich eine E-Mail in der steht das ich Einen Betrag über 100€ zahlen soll. Ich habe erstmal keine E-Mail zurückgesendet, weder den Bertrag gezahlt. Doch ich bekomme immer neue E-Mails in denen steht das rechtliche Schritte gegen mich eingeleitet werden. Daraufhin habe ich zurückgeschrieben das ich diesen Vertrag nicht eingehen wollte und das ich Minderjährig sei (Ich bin 16) und das sie mir doch bitte keine weiteren Mails schreiben sollen. Doch ich bekomme immer neue Mails von denen…. Ich hoffe ihr könnt mir helfen und mir sagen was ich machen soll, wenn möglich schnell (habe meinen Eltern nichts gesagt). Mfg Manu123

Probleme nach Kauf?

Probleme nach Kauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Mr.Cool
Status:
Richter
(8429 Beiträge, 3449x hilfreich)

nutz doch bitte mal die Suchfunktion hier im Forum!

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Manu123
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

ok ich schaue mal haste vll ne tipp wo?

0x Hilfreiche Antwort


#4
 Von 
Manu123
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Ok danke für die Auskunft dann werde ich diese E-mails nun einfach ignorieren. Ich hoffe dieser Beitrag hat auch der Allgemeinheit geholfen

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Manu123
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Ich hätte da noch ein paar Fragen wenn man sich als Minderjähriger auf einer Hompage anmeldet und ein falsches Geburtsdatum angibt gilt dies als Betrug? Und kann man deswegen Beschuldigt werden? Gilt eine Ip als rechtlicher Nachweiß gegen den ermittelt werden kann?

-- Editiert von manu123 am 18.03.2007 00:10:10

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Mareike123
Status:
Unparteiischer
(9585 Beiträge, 1711x hilfreich)

Gnaaaaaa, bitte doch nicht immer wieder dieselben Fragen! Leute, nutzt die Suchfunktion, das nervt die regelmäßigen Forenteilnehmer echt, wenn sich niemand die Mühe macht!
In einem Medizinforum will auch niemand alle 2 Tage die Frage lesen, ob man vom Küssen schwanger werden kann...

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 267.409 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
108.092 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen