KFZ Kaufvertrag - Mängel, die mir bekannt waren, habe ich im Kaufvertrag niedergeschrieben

29. Juni 2005 Thema abonnieren
 Von 
rio_11
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
KFZ Kaufvertrag - Mängel, die mir bekannt waren, habe ich im Kaufvertrag niedergeschrieben

Ich habe im Mai meinen 18jahre alten Chevrolet Picup verkauft. Für 6700€ Den Wagen hat ein Freund des Käufers abgeholt. Am nächsten tag rief der Käufer mich an und hielt mir von, die Spurstangenköpfe seinen ausgeschlagen gewesen. Als kulante Person ersetzte ich ihm Diese. Nur einnige Tage später bekam ich ein Einschreiben, in dem geschrieben stand, ich möchte bitte 2500€ an den Käufer zurück überweisen, da der Wagen nun urplötzlich Mängel hat, ansonsten würde er per Anwalt alle entstandenen Kosten einklagen. Die Mängel, die mir bekannt waren, habe ich im Kaufvertrag niedergeschrieben. Ich habe nie Probleme mit dem Wagen gehabt und nun hat er angeblich einen Motorschaden. Wie soll ich mich verhalten ??? Bitte helfen Sie mir :-(

Probleme nach Kauf?

Probleme nach Kauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Bob.Vila
Status:
Student
(2644 Beiträge, 437x hilfreich)

Um hier eine Antwort geben zu können, müssten Sie vorab zwei Fragen beantworten:

1. Haben Sie den Wagen privat verkauft?

2. Wenn es sich um einen Privatverkauf handelte: Haben Sie vertraglich die gesetzlichen Gewährleistungsrechte ausgeschlossen?

Wenn Sie auf beide Fragen mit JA antworten können, brauchen Sie nichts befürchten - dann stünden dem Käufer keine Ansprüche gegen Sie zu.

-----------------
"fiat justitia et pereat mundus..."

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Harry2000
Status:
Lehrling
(1084 Beiträge, 250x hilfreich)

Hallo!

Ergänzung:

Selbst wenn Sie gewerblich bzw. nicht unter Ausschluß der Sachmängelhaftung verkauft haben, haften Sie nicht für die im Kaufvertrag angegebenen Mängel.


Gruß
Harry

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
rio_11
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Danke danke, sehr geholfen...
Es wag ein privatverkauf mit Ausschluss jeglicher Gewährleistung :-)

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Bob.Vila
Status:
Student
(2644 Beiträge, 437x hilfreich)

Gern geschehen!

-----------------
"fiat justitia et pereat mundus..."

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.396 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
106.994 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen