Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
564.028
Registrierte
Nutzer

Kann Verkäufer vom Kaufvertrag zurücktreten

20.11.2020 Thema abonnieren
 Von 
Schmiddi10
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Kann Verkäufer vom Kaufvertrag zurücktreten

Hallo,
Folgendes ist passiert.
Artikel wurde in einer Rabattaktion bestellt (11.11.2020).
In der Bestellbestätigung wurde bemerkt, das die Lieferadresse fehlerhaft ist und am 11.11.2020 noch Dem Kundenservice gemeldet mit bitte um Korrektur. Antwort vom Kundenservice "aus Datenschutzgründen dürfen sie die Lieferadresse nicht anpassen".
Am 16.11.2020 bekam ich eine Versandbestätigung und die Ware wurde versendet. Das ist wichtig, denn erst dann gilt laut AGBs der Kaufvertrag als abgeschlossen.
Ware konnte nicht zugestellt werden und ging wieder zurück.
Jetzt sagt der Verkäufer das er mit den Betrag zurück erstattet. Diesen will ich aber garnicht sondern die Ware. Für die AGBs der Verkäufer ist Saturn. Ist es möglich die Ware trotz Fehlerhafte Lieferadresse einzufordern?

Verstoß melden



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(83201 Beiträge, 34310x hilfreich)

Zitat (von Schmiddi10):
Antwort vom Kundenservice "aus Datenschutzgründen dürfen sie die Lieferadresse nicht anpassen".

Was für ein Unfug ...



Zitat (von Schmiddi10):
. Ist es möglich die Ware trotz Fehlerhafte Lieferadresse einzufordern?

In der Regel ja.

Steht denn in den AGB was zu dem Thema?


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Schmiddi10
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

https://www.saturn.de/de/shop/agb.html

Mit der Adresse habe ich nichts gefunden

Zitat (von Harry van Sell):
Was für ein Unfug ...

Das denke ich auch. Jetzt muss ich sagen durch einen Systemfehler habe ich statt 15% ganze 28% Rabatt auf das Produkt bekommen.

Ich denke deshalb wollen die sich Querstellen. Meine Frage ist, durch versenden des Produktes gilt der Kaufvertrag. Ich hab nichts gefunden wo der Verkäufer zurück treten kann. Muss dieser dann nicht seine Pflicht erfüllen? Oder hab ich was in den AGBs nicht gesehen wo sie zurücktreten können?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Schmiddi10
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Kann der Käufer wegen einer falschen Adresse vom Kaufvertrag zurücktreten?
Habe ich das Recht die Ware einzufordern?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
lesen-denken-handeln
Status:
Schlichter
(7735 Beiträge, 3859x hilfreich)

Hallo,

Zitat:
Ich hab nichts gefunden wo der Verkäufer zurück treten kann
Nur weeil in den AGB nichts drin steht, heisst das noch lange nicht, dass es nichts gibt. Das BGB gibt da durchaus eine Möglichkeit her! Der VK jann wegen irrtums erfolgreich anfechten.

Die Grosse Frage ist nur, ist dem VK der Irrtum überhaupt aufgefallen bis jetzt?

Zitat:
Dem Kundenservice gemeldet mit bitte um Korrektur. Antwort vom Kundenservice "aus Datenschutzgründen dürfen sie die Lieferadresse nicht anpassen".
Wie hast du das gemacht, via Tel oder via Mail? Wenn via Mail, ist die Antwortmail von denen noch vorhanden?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Schmiddi10
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Es war per Mail.
Erste E-Mail war:

vielen Dank für Ihre E-mail.
Ich habe gerne Ihre Bestellung mit Nummer xxx überprüft und auch unsere Kollegen von DHL darüber informiert, wie Ihre gewünschte Lieferadresse lauten soll.
Bei weiteren Fragen stehen wir gerne zur Verfügung!
Viele Grüße

Zweite E-Mail:
"vielen Dank für Ihre Nachricht.
Leider ist es mir aus Datenschutzgründen nicht möglich, Ihre Lieferanschrift für Sie zu ändern. Bitte haben Sie Verständnis.
Sie haben aber die Möglichkeit nach Erhalt der Versandbestätigung die Lieferanschrift bedingt selbst zu ändern. Nutzen Sie dafür bitte die kostenlose DHL-App. Hier können Sie einen Ablageort, die Abgabe bei einem Nachbarn oder die Umleitung der Sendung an eine Packstation/Postfiliale auswählen.
Viele Grüße"

Sie hatten 5 Tage Zeit das Angebot zu prüfen. Erst dann wurde es Versand. Ich weiß nicht ob es ihnen bewusst war. Aber durch die 2 E-Mail Aktion könnte ich es mir gut vorstellen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
drkabo
Status:
Gelehrter
(11822 Beiträge, 7902x hilfreich)

Zitat:
Kann der Käufer wegen einer falschen Adresse vom Kaufvertrag zurücktreten?

Er darf es zumindest nicht so einfach.

Zitat:
Habe ich das Recht die Ware einzufordern?

Ja - allerdings sind Sie wohl in Annahmeverzug.

Daraus ergeben sich zwei Probleme
a) Der Verkäufer ist im Prinzip nicht verpflichtet, die Ware nochmal zuzusenden. Er hat es einmal versucht, das ist fehlgeschlagen, damit hat er seine Pflicht erfüllt. D.h. sie müssten die Ware jetzt im Versandlager des Verkäufers (wo auch immer das sein mag) selbst abholen.
b) Es könnte sein, dass die Ware inzwischen ausverkauft / nicht mehr lieferbar ist. Dann gibt es keine Ware mehr, die Sie abholen können. Es bleibt nur die Rückzahlung des Kaufpreises. Sie müssten dann woanders kaufen, wo die Ware dann möglicherweise teurer ist. Wenn der Verkäufer das Problem verschuldet hätte, hätten Sie einen Anspruch, darauf, dass Sie nicht nur die Kaufpreis zurückbekommen, sondern auch die Zusatzkosten, die dadurch entstehen, dass Sie jetzt woanders mehr bezahlen müssen. Aber das Problem wurde ja nicht vom Verkäufer verschuldet, sondern vom Kunden, der offenbar die Lieferadresse nicht richtig angegeben hat.

Signatur:Für alle meine Beiträge gilt §675(2) BGB.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 201.342 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
84.276 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen