Mal wieder ein asozialer Ebay Käufer =(

14. September 2007 Thema abonnieren
 Von 
shibby58
Status:
Frischling
(35 Beiträge, 2x hilfreich)
Mal wieder ein asozialer Ebay Käufer =(

Hallo,

ich habe vor einigen Wochen mehrere Produkte als Multiauktion bei ebay verkauft. Da jeder Käufer dieselbe ArtNr hat, habe ich alle Käufer per Mail bei der Bankverbindung darauf hingewiesen, dass der ebayname auf dem Verwendungszweck geschrieben werden soll. Nun kommt einer und schreibt MEINEN ebaynamen rein :bang:

Den Artikel habe ich leider nicht mehr. Habe ich ein ähnliches Produkt angeboten, wollte er nicht, sondern droht wie ein Spinner. Ich glaube, ich muss die vereinbarte Ware liefern, obwohl ich diese wegen seiner Dummheit nicht mehr habe. Ist das richtig? Auch hatte ich nachweislich eine Frist um die Nennung des Verwendungszweckes gebeten, doch er hat dann immer geantwortet, ich solle mich melden :bang: Daraufhin bin ich vom Kaufvertrag zurückgetreten. (auch nachweislich).

Probleme nach Kauf?

Probleme nach Kauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



8 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
-Laie-
Status:
Weiser
(16827 Beiträge, 5865x hilfreich)

@shibby58

Du kannst gar nicht vom Verkauf zurücktreten!
Du mußt liefern. An wen hast du denn den Artikel versendet, an dich selbst? Ansonsten müßtest du diesen ja noch haben.


Viele Grüße, Michael

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
epoeri
Status:
Lehrling
(1709 Beiträge, 408x hilfreich)

hmmmm...

der Käufer ist asozial, weil er einen Fehler beim Verwendungszweck gemacht hat.
Nunja ...

Der Verkäufer hat das Teil, das er versteigert hat gar nicht.
Seltsam ...

Welches Adjektiv er wohl für sich selbst finden würde???

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
keinname123
Status:
Lehrling
(1828 Beiträge, 211x hilfreich)

Lol, mit solchen Affen wirst du noch öfter bei ebay zu tun haben, glaub mir. Wenn er trotz deines Angebotes stresst, schick ihm einfach einen leeren Brief :grins:

Ansonsten bist du der Verlierer, wenn du die Ware nimmer hast, dann darfst du Schadensersatz etc. zahlen. Der Beschiss mit dem Brief muss dir nachgewiesen werden.

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
-Laie-
Status:
Weiser
(16827 Beiträge, 5865x hilfreich)

Das kann ja wohl nicht wahr sein, jetzt wird hier schon wieder zum Betrug aufgefordert. Kann das mal bitte jemand löschen!

Viele Grüße, Michael

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
guest123-1700
Status:
Praktikant
(969 Beiträge, 169x hilfreich)

Was erwartest Du denn bei diesem user anderes?

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
shibby58
Status:
Frischling
(35 Beiträge, 2x hilfreich)

Hat sich fast erledigt, er ist auf einmal einverstanden, dass ich ihm das Geld rueckueberweise. Aber er gibt mir seine Bankdaten nicht. Die seien mir ja bekannt durch die ueberweisung. Ich werde ganz bestimmt nicht extra wegen seiner Frechheit zur Bank rennen. Da kann er lang auf sein Geld warten lol

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
epoeri
Status:
Lehrling
(1709 Beiträge, 408x hilfreich)

>>Ich werde ganz bestimmt nicht extra wegen seiner Frechheit zur Bank rennen. Da kann er lang auf sein Geld warten lol <<

Vielleicht einfach mal auf den Kontoauszug gucken?

Ich würd mich, wenn der Fehler bei mir liegt (verkaufte Ware hab ich gar nicht!) nicht zu weit (lachend)aus dem Fenster lehnen.

0x Hilfreiche Antwort


Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.423 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.366 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen