Nach Kauf und Versand bekommt man Info das man Ware nicht zurückgeben darf. Rechtens ?

30. August 2023 Thema abonnieren
 Von 
Markus1988
Status:
Beginner
(104 Beiträge, 1x hilfreich)
Nach Kauf und Versand bekommt man Info das man Ware nicht zurückgeben darf. Rechtens ?

Hallo,

ich habe im Internet 3 Fenstergriffe bestellt ( Wert 60 Euro ). Nach dem Kauf wurde mir eine Versandbestätigung geschickt und in der Rechnung war der Hinweis das man die Griffe nicht zurückgeben darf.
Nun passen die Griffe nicht zu meinem Fenster und ich wollte sie zurückgeben.

Jedoch sagt der VK das er die Ware nicht zurück nimmt ( wie bereits in der Rechnung beschrieben ).

Jedoch war beim Kauf im Internet NIRGENDS eine Info das es so ist. Wie gesagt ERST NACH DEM KAUF.

Ist sowas rechtens ? Was kann ich tun ?

MfG

Probleme nach Kauf?

Probleme nach Kauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
-Laie-
Status:
Weiser
(16790 Beiträge, 5860x hilfreich)

Privater oder gewerblicher Verkäufer? Bei "Rechnung" denke ich zunächst an einen gewerblichen Verkäufer. Im Fernabsatz hat man grundsätzlich ein Widerrufsrecht. Aus welchem Grund sollte man also, bei einem gewerblichen Verkäufer, dieses Recht nicht haben? Wurden die Griffe nach Kundenwunsch designed und hergestellt?

-- Editiert von User am 30. August 2023 12:58

Signatur:

Folgende Nutzer werden blockiert, ich kann deren Beiträge nicht lesen: AR377, Xipolis, Jule28

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118366 Beiträge, 39562x hilfreich)

Zitat (von Markus1988):
ich habe im Internet 3 Fenstergriffe bestellt ( Wert 60 Euro ).

Als Verbraucher nach § 13 BGB?


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(31464 Beiträge, 5566x hilfreich)

Zitat (von Markus1988):
Was kann ich tun ?
Du solltest es längst wissen, denn du bist doch im Internet auch als Verkäufer tätig. Wie machst du das denn, wenn einem Käufer der bestellte und versendete Artikel von dir nicht passt?
Was DARF der Käufer tun?

Signatur:

Ich schreibe hier nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.390 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
106.994 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen