Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
557.965
Registrierte
Nutzer

Neuer Monitor im Rahmen Garantie ohne vorherige Ankündigung

 Von 
DerPilz
Status:
Schüler
(488 Beiträge, 25x hilfreich)
Neuer Monitor im Rahmen Garantie ohne vorherige Ankündigung

Moin,

ich muss hier ein wenig ausholen um den Sachverhalt zu erläutern.

Ich habe mir Anfang 2019 einen Monitor des Herstellers AOC erworben, da dieser höhenverstellbar und günstig war. Dieser Monitor zeigte dann aber Pixelfehler, weswegen der Hersteller das Gerät ausgetauscht hat. Nach dem Tausch hoffte ich natürlich ein mangelfreies Gerät zu bekommen, wurde jedoch leider enttäuscht. Das neue Gerät flackerte nun bei dunkleren Umgebungen, die anzeigt wurden. Es schien ein Defekt an der Hintergrundbeleuchtung zu bestehen. Dies meldete ich auch wieder AOC. Schon bis zum ersten Austausch hat es Wochen gedauert. Nun wurde auch geprüft und geschaut, kürzlich erhielt ich dann zwei Mails wenige Tage nacheinander, in denen mir mitgeteilt wurde, dass man mir nun nicht helfen könne. Ich wandte mich daher an den Verkäufer, hier der Markt in Rot. Ich hatte kaum Hoffnung das man mir entgegenkommt, schon allein wegen dieser Beweislastumkehr nach sechs Monaten. Umso überraschter war ich, als man mich telefonisch kontaktierte und eine Kaufpreisrückerstattung bei Rückgabe des Gerätes anbot. Dieses Angebot nahm ich selbstverständlich dankend an. Am 12.02.2020 brachte ich den Monitor zurück. An dem Tag erreichte mich dann eine Benachrichtigung von UPS, dass eine Sendung auf dem Weg zu mir sei und zwar aus den Niederlanden. Es konnte sich dabei nur um einen neuen Monitor von AOC handeln. Ich kontaktierte AOC, wo man ebenfalls total irritiert war und zunächst überhaupt nicht wissen wie man dieses Problem lösen soll. Der Versandauftrag wurde auch in den Systemen nicht gefunden, konnte daher auch nicht mehr aufgehalten werden. Man wollte dies, wie auch bei Gesprächen beim ersten Monitor zuvor, weiterleiten. Ich klärte meine Partnerin darüber auf und empfahl ihr, sollte sie das Gerät eventuell an meiner Stelle entgegennehmen, die Annahme zu verweigern. Als der UPS-Bote dann hier erschien führte ich gerade ein sehr wichtiges Telefonat, weswegen meine Partnerin das Gerät dann doch annahm. Sie hatte wohl vergessen das die Annahme verweigert werden sollte. Im Gespräch mit AOC konnte dann noch immer nicht geklärt werden was mit dem Gerät nun passieren soll. AOC haben, soweit ich weiß, keinerlei Möglichkeiten per Mail oder Fax Kontakt aufzunehmen. Sie können mir als Kunden Mails schicken, ich habe dann aber nicht die Option auf die Mail zu antworten. Es gibt lediglich ein Ticketsystem, das aber wohl nicht beachtet wird. Nachrichten, die ich darüber in der Vergangenheit versendet habe, wurden bislang allesamt nicht gelesen. Dennoch habe ich mich erneut darüber an AOC gewandt und unter Fristsetzung um Abholung des Monitors durch UPS gebeten. Ich habe keinen Retourenschein um das Gerät kostenfrei an AOC zu retournieren und bin auch nicht bereit die Kosten für einen Versand zu tragen. Warum auch, wenn AOC mir zweimal per Mail mitteilen mir nicht weiterhelfen zu können und in keiner Weise andeuten einen neuen Monitor an mich verschickt zu haben?

Ich würde nun gern wissen ob ich wirklich den Monitor bis zum Sankt-Nimmerleinstag hier lagern muss oder diesen nach Ablauf der Frist behalten kann. Als der Monitor zum ersten Mal ausgetauscht wurde, musste ich dem UPS-Boten das mangelhafte Gerät direkt bei der Zustellung des neuen Monitors mitgeben. Er hatte einen Retourenaufkleber dabei, den ich auf den Karton mit dem bereits verpackten mangelhaften Monitor kleben musste. Es war also ein 1:1-Austausch. Diesmal wollte der Bote den anderen Monitor aber nicht mitnehmen. Kann ich eventuell daher darauf schließen, dass der Hersteller den mangelhaften Monitor nicht zurückerhalten möchte?

Wie verhalte ich mich jetzt richtig?

Viele liebe Grüße und ein herzliches Dankeschön für eure wertvolle Hilfe!

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Gerät Hersteller Monitor richtig


51 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(81176 Beiträge, 33933x hilfreich)

Zitat (von DerPilz):
Kann ich eventuell daher darauf schließen, dass der Hersteller den mangelhaften Monitor nicht zurückerhalten möchte?

Ich gehe davon aus, das die weder den Versandauftrag finden werden, noch der Monitor vermisst wird, noch das sich einer in der Angelegenheit noch mal melden wird.



Zitat (von DerPilz):
Ich kontaktierte AOC,

Irgendwie nachweisbar? Wie genau?


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
DerPilz
Status:
Schüler
(488 Beiträge, 25x hilfreich)

Ich habe AOC telefonisch kontaktiert und halt in deren Ticketsystem eine Nachricht gesendet. Das System wird aber, wie ich bereits schrieb, wohl nicht besonders beachtet.

Wie soll ich mich daher nun verhalten? Eine Straftat wie Unterschlagung oder Diebstahl kommt nicht in Betracht, weil ich das Gerät ja nicht widerrechtlich erlangt habe. Es wurde mir vonseiten AOC zugesandt, gleichwohl man mir zweimal mit folgendem Inhalt per Mail mitteilte nicht helfen zu können:

"Dear XXX,

Thank you for contacting AOC Monitors.

We are sorry to inform you that we are unable to find a solution for your request.

Please use the following link to access the update of your ticket:

Your request

Thank you for your patience!,


AOC Monitors support"

Ich habe zwei solcher Mails erhalten. Wie sollte ich dann davon ausgehen, dass man mir einen neuen Monitor zusendet?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(81176 Beiträge, 33933x hilfreich)

Zitat (von DerPilz):
halt in deren Ticketsystem eine Nachricht gesendet

Und was genau stand da drin?
Hat man eine Ticketnummer bekommen / eine Zustellbestätigung?


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
DerPilz
Status:
Schüler
(488 Beiträge, 25x hilfreich)

Ich habe folgendes geschrieben:

"Guten Tag,
Sie haben mir am 12.02.2020 per UPS einen neuen Monitor übersandt, obwohl Sie mir in mehreren Nachrichten am 07.02.2020 und 10.02.2020 mitgeteilt haben nicht mehr helfen zu können. Diese Lieferung kam daher sehr unerwartet. Ich habe zwischenzeitig bereits Kontakt zum Media Markt als Verkäufer aufgenommen und konnte im Rahmen der Gewährleistung vom Kaufvertrag zurücktreten, sodass mir der Kaufpreis erstattet wurde. Ich kann Ihnen daher den mangelhaften Monitor nicht zurücksenden. Ihrem Kundenservice habe ich dies bereits mitgeteilt und um Lösung gebeten. Für mich ist nicht nachvollziehbar wie es zu dieser Lieferung eines neuen Monitors kommen konnte, wie gesagt, Sie haben mir noch per Mail erklärt dass keine Lösung zu finden sei für mein Problem meines mangelhaften Monitors.

Ich fordere Sie hiermit auf den neuen Monitor binnen 5 Tagen, bis zum 21.02.2020 durch UPS bei mir abholen zu lassen. Ein Rückversand durch mich kommt nicht in Betracht und wird von mir auch ausdrücklich abgelehnt, weil ich diese Lieferung an mich nicht zu vertreten habe. Ich konnte nicht wissen dass Sie doch noch einen neuen Monitor aus den Niederlanden via UPS an mich versenden, Sie haben mir keinerlei Andeutungen gemacht, dass Sie mir einen neuen schicken, im Gegenteil. Sollte ich also bis zum genannten Datum keine Rückmeldung Ihrerseits erhalten haben, gehe ich davon aus, dass Sie keine Abholung des Monitors veranlassen und ich den Monitor nach Belieben einesetzen kann.

Freundlicher Gruß"

Nein, eine Ticketnummer oder dergleichen gibt es nicht und auch keine Zustellbestätigung.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
radfahrer999
Status:
Richter
(8145 Beiträge, 4614x hilfreich)

Warum hast du das Teil nicht annahmeverweigert?

Signatur:Wenn dir die Antwort nicht gefällt, solltest du die Frage nicht stellen... ;-)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
DerPilz
Status:
Schüler
(488 Beiträge, 25x hilfreich)

Ich habe, wie ich schrieb, ein wichtiges Telefonat geführt als die Zustellung erfolgte. Meine Partnerin hat das Paket angenommen. Deswegen wurde die Annahme nicht verweigert

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(81176 Beiträge, 33933x hilfreich)

Zitat (von DerPilz):
Nein, eine Ticketnummer oder dergleichen gibt es nicht und auch keine Zustellbestätigung.

Dann würde ich denen nochmals mit Zustellnachweis schreiben.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
DerPilz
Status:
Schüler
(488 Beiträge, 25x hilfreich)

Es gibt keine Möglichkeit um denen mit Zustellnachweis zu schreiben. Wenn Du eine Möglichkeit findest, bitte. Ich habe weder eine Faxnummer noch sonst was von AOC gefunden.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(81176 Beiträge, 33933x hilfreich)

AOC gehört gehört zur TPV Technology Group.
Die sitzt hier: Prins Bernhardplein 200 8, 1097 JB in Amsterdam, Niederlande


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
DerPilz
Status:
Schüler
(488 Beiträge, 25x hilfreich)

und was soll ich damit jetzt tun? Einen Brief schreiben? Darf ich das Porto dann als Schadensersatz in Rechnung stellen? Es ist immerhin nicht mein Verschulden das der Monitor jetzt hier steht, denn AOC hätten den Versand überhaupt nicht veranlassen oder mich vorher darüber informieren müssen.

Woher hast Du diese Angaben? Bitte die Quelle benennen.

-- Editiert von DerPilz am 16.02.2020 18:29

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
DerPilz
Status:
Schüler
(488 Beiträge, 25x hilfreich)

Du meinst nicht etwa die TP Vision aus den Niederlanden? Die gehört nicht zu AOC. AOC ist ein Tochterunternehmen der TPV Technology und die sitzen auch in Taiwan, nicht den Niederlanden.

"TP Vision ist ein Unternehmen, das Fernseher der Marke Philips entwickelt und herstellt. Es ist aus der Fernsehersparte von Philips entstanden. Das Unternehmen mit Sitz in Amsterdam beschäftigt weltweit 2000 Mitarbeiter." Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/TP_Vision

"AOC International ist ein Anbieter von High-Tech-Produkten aus Taiwan mit dem Schwerpunkt der Herstellung von Computermonitoren, TV-Bildschirmen und Displays. Es handelt sich um ein Tochterunternehmen von TPV Technology." Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/AOC_International

"TPV Technology ist ein chinesischer Elektronikhersteller mit Hauptsitz in Hongkong." Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/TPV_Technology

Es bringt also nichts in die Niederlande zu schreiben, dass ist das falsche Unternehmen und nach Taiwan werde ich definitiv nicht schreiben, denn erstens kann ich kein Taiwanesisch und zweitens wären mir dorthin die Versandkosten für ein Einschreiben mit Rückschein (sofern es dies dort überhaupt gibt) zu hoch.

Ich habe denen eine Frist gesetzt über das Ticketsystem, was von AOC angeboten wird und mit meinem Fall verknüpft ist, wenn dieses nicht beachtet wird, ist das auch nicht meine Baustelle. Nach Fristablauf werde ich den Monitor verkaufen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#12
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(81176 Beiträge, 33933x hilfreich)

Zitat (von DerPilz):
Du meinst nicht etwa die TP Vision aus den Niederlanden?

Hast Du Problem mit dem lesen oder mit dem verstehen?



Zitat (von DerPilz):
Es bringt also nichts in die Niederlande zu schreiben, dass ist das falsche Unternehmen

Nö, das ist das richtige. AOC wird schon wissen wo die Ihre Niederlassungen haben.



Aber klar, Das passt nicht zu Deinem Vorhaben, ist nicht Die Wunschanwort.

Ich bin raus ...



Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#13
 Von 
DerPilz
Status:
Schüler
(488 Beiträge, 25x hilfreich)

Musst Du mich so dumm von der Seite anmachen? Ich habe Dir nichts getan. Dann gib mir doch einfach bitte Deine Quelle an, damit ich mir dies ansehen kann. Aber nein, es ist ja einfacher sich hier zu ver*****n wie ein kleines Mädchen und zu heulen, ganz ehrlich. Ich habe Dich um eine Quellenangabe gebeten, die hast Du mir nicht geliefert, also habe ich mich selbst auf die Suche gemacht und diese Daten in der Wikipedia gefunden. Ich kann aber gern morgen auch nochmals bei AOC anrufen und nachfragen wie und wo man sie kontaktieren kann.

Das hat nichts mit Wunschangaben zu tun. Es ist mir doch egal wo die ihren Sitz haben. Wenn es hier in der Nähe ist, werde ich sie postalisch kontaktieren, anderenfalls lasse ich es. Ich werde nach Fristablauf den Monitor verkaufen und dann soll AOC zusehen was sie machen. Sie werden von mir jedenfalls weder den Monitor noch Geld nach Fristablauf sehen. Dann können die mich gern verklagen, wird ein Richter darüber entscheiden und ich alle Unterlagen, die ich von AOC habe, vorlegen. Bin gespannt wie das ausgeht.

Noch was zu Dir Harry: Ich habe Dir nicht getan, ich habe Dich in meinem letzten Post gebeten mir die Quelle zu nennen, der ich den Standort in den Niederlanden entnehmen kann. Ich möchte AOC auch gern schriftlich per Post diese Frist setzen, muss dazu aber wirklich sicher sein, dass ich das richtige Unternehmen kontaktiere. Aus den Wikipediaeinträgen geht das nicht hervor, es tut mir leid. Sich aber deswegen so anzustellen ist echt übertrieben. Ich habe auch nochmal gegooglet und keine Informationen darüber gefunden, dass AOC einen Standort oder eine Niederlassung in den Niederlanden haben soll. Also nochmal: Woher hast Du diese Daten?

-- Editiert von DerPilz am 16.02.2020 19:33

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#14
 Von 
fb367463-2
Status:
Schlichter
(7423 Beiträge, 2957x hilfreich)

So viel Wind um einen Vorgang, dessen Frist nicht mal annähernd abgelaufen ist.... :augenroll:
Zudem dürfte eine über ein Ticketsystem gesetzte Frist wahrscheinlich rechtlich nicht haltbar sein. Auch wenn Sie der Meinung sind, daß diese Firma postalisch nicht erreichbar ist.

Signatur:"Valar Morghulis"
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#15
 Von 
DerPilz
Status:
Schüler
(488 Beiträge, 25x hilfreich)

Wann wäre die Frist denn abgelaufen und wie soll ich AOC erreichen?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#16
 Von 
-Laie-
Status:
Philosoph
(12535 Beiträge, 5132x hilfreich)

Zitat (von DerPilz):
Ich kann Ihnen daher den mangelhaften Monitor nicht zurücksenden
Ja und weiter? Dann sende doch einfach den Monitor zurück den du erhalten hast. Ich sehe bisher keinerlei Problem und verstehe dein Problem auch nicht.

Zitat (von DerPilz):
Wie verhalte ich mich jetzt richtig?
Du hast dich bisher genau richtig verhalten. Jetzt einfach nur nichts tun. Den Monitor einfach nur zur Abholung bereit halten. Du brauchst nichts weiter zu tun.

Signatur: Folgende Nutzer werden von mir blockiert und ich kann deren Beiträge nicht lesen: Xipolis; Jule28
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#17
 Von 
DerPilz
Status:
Schüler
(488 Beiträge, 25x hilfreich)

Nein, ich werde keinen Monitor zurücksenden, vor allem nicht auf meine Kosten. Das sehe ich nicht ein und dazu bin ich nicht bereit. Entweder man holt den Monitor bei mir ab und zwar nicht erst zu Ostern, oder er wird von mir verkauft, so einfach ist das. Ich gehe nicht davon aus, dass man noch sonderlich daran interessiert ist den Monitor zurück zu erhalten.

Mir stellt sich dann auch gleich die zweite Frage: Warum wurde kein 1:1-Austausch bei UPS veranlasst, so wie es beim ersten Monitor, den ich von AOC erhielt, auch der Fall war? Als ich den ersten Mangel mit dem Pixelfehler meldete, kam der UPS-Bote mit einem Retourenschein und musste das mangelhafte Gerät direkt mitnehmen, er konnte mir den neuen Monitor erst nach Aushändigung des Paketes mit dem mangelhaften Gerät übergeben. Dies war diesmal nicht so. Ich werde heute nochmals bei AOC anrufen und mich nach der Anschrift, E-Mail-Adresse und Faxnummer von dort erkundigen. Ich berichte wie das Telefonat verlaufen ist.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#18
 Von 
-Laie-
Status:
Philosoph
(12535 Beiträge, 5132x hilfreich)

Zitat (von DerPilz):
Entweder man holt den Monitor bei mir ab und zwar nicht erst zu Ostern, oder er wird von mir verkauft, so einfach ist das.
Nein, so einfach ist es nicht. Du musst den Monitor, wie ich bereits geschrieben habe, zur Abholung bereit halten. Er gehört dir nicht und daher darfst du ihn auch nicht einfach so verkaufen.

Zitat (von DerPilz):
Warum wurde kein 1:1-Austausch bei UPS veranlasst, so wie es beim ersten Monitor, den ich von AOC erhielt, auch der Fall war?
Spielt doch überhaupt keine Rolle.

Signatur: Folgende Nutzer werden von mir blockiert und ich kann deren Beiträge nicht lesen: Xipolis; Jule28
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#19
 Von 
guest-12330.04.2020 12:15:00
Status:
Student
(2419 Beiträge, 506x hilfreich)

AOC international (Europe) B.V.
Prinsbernardplein 200, 6th floor
1097 JB Amsterdam

https://kundendienst-info.de/aoc-service/

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#20
 Von 
DerPilz
Status:
Schüler
(488 Beiträge, 25x hilfreich)

Ich habe AOC noch einmal schriftlich erklärt das ich den Monitor bis Freitag hier vorhalte und danach verkaufen werde. Ich habe den Monitor nicht gestohlen, daher kann man mich weder wegen Diebstahls noch wegen Hehlerei anzeigen. Ich bin gespannt wie AOC dann vorgehen wollen wenn ich den Monitor verkauft habe. Ich bleibe dabei das ich dies tun werde. Im Gespräch gestern mit AOC zeigte man sich uneinsichtig und schob die Schuld auf mich. Ich habe aber nichts falsch gemacht, denn AOC haben mir zweimal hinterher mitgeteilt mir nicht mehr helfen zu können und dann doch noch einen Monitor aus dem Hut gezaubert. Woher sollte ich dies wissen? Ich warte jetzt noch bis Freitag und danach steht das Gerät in eBay.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#21
 Von 
guest-12330.04.2020 12:15:00
Status:
Student
(2419 Beiträge, 506x hilfreich)

Zitat (von DerPilz):
Im Gespräch gestern mit AOC zeigte man sich uneinsichtig und schob die Schuld auf mich.
Ach? Jetzt gab es doch ein Gespräch? Und was war nun der Inhalt?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#22
 Von 
radfahrer999
Status:
Richter
(8145 Beiträge, 4614x hilfreich)

Zitat (von DerPilz):
Ich bin gespannt wie AOC dann vorgehen wollen wenn ich den Monitor verkauft habe.
Die stellen ihn dir in Rechnung ...
Zitat (von DerPilz):
so einfach ist das
So einfach ist das!

Signatur:Wenn dir die Antwort nicht gefällt, solltest du die Frage nicht stellen... ;-)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#23
 Von 
DerPilz
Status:
Schüler
(488 Beiträge, 25x hilfreich)

Dann sollen sie dies Mal tun. Ich bin gespannt. Vor allem möchte ich wissen wie sie den Preis einklagen wollen.

Wir werden sehen wie es weitergeht. Ich lasse es auf eine juristische Auseinandersetzung ankommen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#24
 Von 
DerPilz
Status:
Schüler
(488 Beiträge, 25x hilfreich)

Gestern Abend gab es ein Telefonat mit AOC. Dies habe ich nie bestritten, nur bislang nicht davon berichtet.

AOC sind natürlich unschuldig, sehen sich als Opfer. Man hat mir ja wohl telefonisch mehrfach mitgeteilt das man nach einem neuen Gerät für mich sucht. Dies entsprach nicht den Tatsachen. Ich habe an zwei verschiedenen Tagen E-Mails erhalten, in denen mir unmissverständlich erklärt wurde das man mir nicht mehr helfen könne. Von einer Suche nach einem anderen bzw. höherwertigen Gerät war keine Rede. Wie sollte ich also davon ausgehen das mir vonseiten AOC doch noch ein Gerät zugesandt wird? AOC konnten mir nicht sagen wie es nun weitergeht, man hat wohl mit irgendwelchen Managern gesprochen und das Gerät soll angeblich irgendwann abgeholt werden, es soll sich wieder irgendwann irgendwer bei mir melden. Diese Aussagen kenne ich nun schon zur Genüge, diese wurden in Telefonaten in der Vergangenheit als auch in E-Mails gemacht und was ist dann passiert? Gar nichts. Es kam keine Rückmeldung. Ich habe dem Herrn, mit dem ich gestern sprach klar verdeutlicht, dass ich hier keine Lagerstätte für Monitore bin und deswegen auch nicht bereit bin den Monitor lange auszubewahren. Ich habe die Frist bis Freitag noch einmal bekräftigt und danach den Verkauf des Geräts angekündigt.

Mal sehen was nun passiert.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#25
 Von 
radfahrer999
Status:
Richter
(8145 Beiträge, 4614x hilfreich)

Zitat (von DerPilz):
Dann sollen sie dies Mal tun.
Okay. Viel Glück!

Signatur:Wenn dir die Antwort nicht gefällt, solltest du die Frage nicht stellen... ;-)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#26
 Von 
guest-12330.04.2020 12:15:00
Status:
Student
(2419 Beiträge, 506x hilfreich)

Zitat (von DerPilz):
AOC konnten mir nicht sagen wie es nun weitergeht, man hat wohl mit irgendwelchen Managern gesprochen und das Gerät soll angeblich irgendwann abgeholt werden, es soll sich wieder irgendwann irgendwer bei mir melden.
Und Sie wollen das Gerät trotzdem verkaufen? Na dann viel Spaß mit den folgenden Mahnungen, Mahnschreiben, VB und Gerichtsverfahren.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#27
 Von 
DerPilz
Status:
Schüler
(488 Beiträge, 25x hilfreich)

Das werden wir ja sehen. Wie gesagt, ich lasse es drauf ankommen. Ich habe eine Faxnummer von AOC in den Niederlanden gefunden, wo ja angeblich deren Europasitz sein soll. Ich habe eine Nachricht, mit weiterer Fristsetzung aufgesetzt und werde dies nun faxen. Beim Fax habe ich einen Sendebericht, auf dem die erste versendete Seite abgebildet ist und das reicht zum Beweis aus. Mal sehen wie AOC darauf reagieren. Natürlich wurde die Nachricht in Englisch verfasst, sodass es an der Sprache nicht scheitert.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#28
 Von 
guest-12330.04.2020 12:15:00
Status:
Student
(2419 Beiträge, 506x hilfreich)

Da Ihnen wohl nur Wunschantworten genehm sind, erübrigt sich jeder weitere Kommentar.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#29
 Von 
DerPilz
Status:
Schüler
(488 Beiträge, 25x hilfreich)

Das sind eure Ansichten. Ich habe nur das beschrieben, was ich tun werde, das hat nichts mit Wunschantworten zu tun. Ich kann nun nur noch warten. Im Übrigen wurde mir hier im Forum empfohlen mich an den Hauptsitz in den Niederlanden zu wenden und die Frist auch dort nochmals zu setzen. Das habe ich getan, aber scheinbar ist man sich hier auch nicht einig was nun richtig ist. Das ist halt das Problem, wenn hier keine richtigen Juristen schreiben. Der eine sagt dies, der andere was anderes und dann ist man komplett irritiert. Also ich habe nun AOC in den Niederlanden informiert und eine 7-tägige Frist bis zum 25.02.2020 gesetzt. Nach Ablauf dieses Zeitraums werde ich den Monitor aber ganz sicher verkaufen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#30
 Von 
-Laie-
Status:
Philosoph
(12535 Beiträge, 5132x hilfreich)

Zitat (von DerPilz):
ch habe eine Nachricht, mit weiterer Fristsetzung aufgesetzt und werde dies nun faxen.
Zum Einen ist die gesetzte Frist viel zu kurz und zum anderen spielt es gar keine Rolle, denn man darf fremdes Eigentum nicht ohne Zustimmung des Eigentümers verkaufen. Aber egal, den Fragesteller interessiert das ja sowieso nicht. Warum schreibe ich eigentlich überhaupt noch......?

Signatur: Folgende Nutzer werden von mir blockiert und ich kann deren Beiträge nicht lesen: Xipolis; Jule28
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen
12

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 197.952 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.043 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.