Nur 6 Monate Garantie ?

13. Juli 2008 Thema abonnieren
 Von 
Baerino
Status:
Beginner
(115 Beiträge, 11x hilfreich)
Nur 6 Monate Garantie ?

Ich habe mir vor gut einem Jahr eine Flash-Karte für mein Nintendo.DS gekauft.
In dieser Karte gibt es einen Einschub für eine Micro-SD Karte.
Der Einschub hat eine Mechanik wie sie z.B. in Kameras auch vorkommt. (Karte reindrücken und zum Lösen wieder drücken.)
Nun geht das Lösen nicht mehr und ich muss die Karte mit dem Fingernagel oder einer Pinzette rausmachen.

Dies habe ich dem Händler (Gewerblich) mitgeteilt und folgende Antwort erhalten :
--------------------------------------------------------------
Sehr geehrter Kunde,

der Hersteller gibt leider nur 6 Monate Garantie auf seine
Produkte.

Ticket ID: RKM-251502
Abteilung: Allgemein

--
Ihr Konsolenchips.de Team

Konsolenchips.de
Schleissheimer Str. 90
80797 Muenchen

Internet: www.konsolenchips.de
--------------------------------------------------------------

Habe ich jetzt noch Garantie ??

Gruß
Baerino

Probleme nach Kauf?

Probleme nach Kauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



20 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Jotrocken
Status:
Junior-Partner
(5924 Beiträge, 1374x hilfreich)

Scheinbar nein. Garantie ist nicht verpflichtend, kann also auch nur 0 Monate sein. Die Bedingungen bestimmt allein der Hersteller.

-----------------
"Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein."

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Baerino
Status:
Beginner
(115 Beiträge, 11x hilfreich)

Ich dachte bei neuen Sachen habe ich 2 Jahre.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Jotrocken
Status:
Junior-Partner
(5924 Beiträge, 1374x hilfreich)

Vielleicht meinen Sie Gewährleistung?

-----------------
"Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein."

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Baerino
Status:
Beginner
(115 Beiträge, 11x hilfreich)

Garantie - Gewährleistung

Ich meine das Recht einen defekten Artikel umzutauschen uder reparieren zu lassen.

Habe ich in meinem Fall einen Anspruch ?

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Jotrocken
Status:
Junior-Partner
(5924 Beiträge, 1374x hilfreich)

Bitte verwenden Sie die Forensuche. Wurde hier x mal durchgekaut.

Zusammengefasst: Sie haben nur einen Anspruch, wenn Sie nachweisen können, dass der Mangel von Anfang an vorlag. Das scheint hier nicht der Fall zu sein. Daher: Anspruch aus Gewährleistung - NEIN.

-----------------
"Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein."

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Baerino
Status:
Beginner
(115 Beiträge, 11x hilfreich)

Ich habe immer unter Garantie gesucht und irgendwie nicht das Richtige gefunden.
Mich wundert nur dass Targa schon 2x meinen MP3 Player repariert hat.
War auch nicht ab kauft defekt.

Danke schön

Baerino

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
Jotrocken
Status:
Junior-Partner
(5924 Beiträge, 1374x hilfreich)

Tja, wenn Targa eine Garantie anbietet und das sozusagen freiwillig tauscht - das kann man niemandem verbieten. Bei Ihrem Nintendo siehts scheinbar anders aus.

-----------------
"Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein."

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
kekskruemel
Status:
Frischling
(29 Beiträge, 8x hilfreich)

Es ist genau so, wie einige schon hier erklären:

Sie haben Anspruch auf Gewährleistung 2 Jahre.
Dies betrifft Mängel, die bereits bei Kauf vorgelegen haben. Das erste halbe Jahr, muss der Verkäufer Ihnen nachweisen, dass der Mangel noch nicht vorlag. Anschließend müssen Sie das.

Garantie ist eine freiwillige Leistung des Herstellers. Er kann soviel oder so wenig Garantie geben wie er will und auch einzelne Dinge ausschließen, also die Bedingungen selbst bestimmen. (z.B. Laptop 2 Jahre, aber der Akku nur 6 Monate und weitere bedingung: keine Verschleißartikel...)
Hier garantiert der Herstellter, dass sein Produkt über einen gewissen Zeitraum frei von Mängeln ist.

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
Mumpel
Status:
Schüler
(419 Beiträge, 90x hilfreich)

Hallo,

...ergänzend zu den Ausführungen von
Kekskruemel;

Du hast 2 Jahre GARANTIE, dazu ist der
HÄNDLER VERPFLICHTET.

Der HÄNDLER kann/darf die Garantie ODER
Gewährleistung NICHT auf den Hersteller
abwälzen.

Also DARFST Du dich an den HÄNDLER wenden.

DER HÄNDLER kann/darf allerdings von DIR
nach 6 Monaten einen Beweiss für den (von anfang an) vorliegenden Defekt fordern.

Gruss

0x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
Jotrocken
Status:
Junior-Partner
(5924 Beiträge, 1374x hilfreich)

Reiner Unfug.

-----------------
"Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein."

0x Hilfreiche Antwort

#11
 Von 
normi
Status:
Senior-Partner
(6102 Beiträge, 946x hilfreich)

@Mumpel

Schämst du dich nicht, so einen Unsinn als Ratschlag zu verbreiten? Oder ist das Absicht, um den Fragesteller zu verwirren?

@Baerino

Die Ausführungen von kekskruemel und Jotrocken sind zutreffend.

0x Hilfreiche Antwort

#12
 Von 
Mumpel
Status:
Schüler
(419 Beiträge, 90x hilfreich)

@normi und co,

....soory, aber was ist daran Unfug ??

Der Händler ist zwei Jahre sozusagen
verantwortlich.

Das was der HERSTELLER macht, ist FREIWILLIG.

Der HERSTELLER KÖNNTE 1 Jahr Garantie gewähren, aber(natürlich) auch 5 Jahre.
Und die Bedingungen kann hierbei der HERSTELLER(frei) bestimmen.

Die (mögliche) HERSTELLERgarantie ist aber
unabhängig von der Händlergarantie.

Der HÄNDLER kann(darf) sich NICHT rausreden, oder den Kunden an den Hersteller verweisen.

Der Händler IST 2 Jahre sozusagen zuständig.

Wie ich allerdings AUCH schon oben schrieb;

Nach 6 Monaten gibt es eine Beweislastumkehr.

Gruss

0x Hilfreiche Antwort

#13
 Von 
normi
Status:
Senior-Partner
(6102 Beiträge, 946x hilfreich)

...soory, aber was ist daran Unfug ??

Das hier:

Du hast 2 Jahre GARANTIE, dazu ist der
HÄNDLER VERPFLICHTET.


Du verwechselst Garantie mit Gewährleistung!

0x Hilfreiche Antwort

#14
 Von 
Jotrocken
Status:
Junior-Partner
(5924 Beiträge, 1374x hilfreich)

Unfug ist z.B. das hier:

quote:
Die (mögliche) HERSTELLERgarantie ist aber unabhängig von der Händlergarantie .


oder das:

quote:
Du hast 2 Jahre GARANTIE, dazu ist der
HÄNDLER VERPFLICHTET.


Fragen Sie mal Ihren Privatrecht-Prof nach dem Unterschied zwischen Gewährleistung und Garantie.

-----------------
"Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein."

0x Hilfreiche Antwort

#15
 Von 
Mumpel
Status:
Schüler
(419 Beiträge, 90x hilfreich)

Hallo,

Zitat;
Fragen Sie mal Ihren Privatrecht-Prof nach dem Unterschied zwischen Gewährleistung und Garantie.

Zitat Ende

Hallo nochmal;

..ja ich schrieb doch aber wegen dem Problem nach den 6 Monaten mit der Beweislastumkehr.
Trotzdem, oder gerade deshalb, kann sich doch nicht der Händler rausreden, er wäre (überhaupt)nicht mehr zuständig.

Hillfeeeee..*G*

Soory, nicht hauen, aber faktisch/praktisch gesehen, wird doch nach 6 Monaten die
Gewährleistung zur Garantie.

Der Händler darf/kann seine Zuständigkeit nicht abstreiten, aber er(Händler) darf vom Kunden den Beweis verlangen, das der Fehler faktisch schon vorher vorlag. Wenn also ZUM BEISPIEL am Batteriefach eines Gerätes
ein Bruch entsteht. Kunde reklamiert dann, und Händler verlangt vom Kunden einen Beweiss dafür, das ein Bruch schon vorher
vorlag.

Im vorliegenden Fall geht es doch letztendlich darum, das nach 6 Monaten der Händler(letzendlich) BEHAUPTET, überhaupt nicht zuständig zu sein.

Gruss



0x Hilfreiche Antwort

#16
 Von 
Potzblitz
Status:
Praktikant
(813 Beiträge, 297x hilfreich)

Soory, nicht hauen, aber faktisch/praktisch gesehen, wird doch nach 6 Monaten die
Gewährleistung zur Garantie.

Der war gut. :respekt:

0x Hilfreiche Antwort

#17
 Von 
Jotrocken
Status:
Junior-Partner
(5924 Beiträge, 1374x hilfreich)

Den Satz fand ich auch gut.

Keine Ahnung haben, aber hier mal tönen und den Fragesteller, nachdem alles bereits zutreffend gesagt wurde, schön durcheinander bringen. :augenroll:

-----------------
"Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein."

0x Hilfreiche Antwort

#18
 Von 
kekskruemel
Status:
Frischling
(29 Beiträge, 8x hilfreich)

Mumpel, du bringst hier wirklich Garantie und Gewährleistung in einen Zusammenhang der kompletter Unfug ist.

0x Hilfreiche Antwort

#19
 Von 
Baerino
Status:
Beginner
(115 Beiträge, 11x hilfreich)

Einfache Frage wird sehr umfangreich.

Nur nochmal zur Sicherheit :
Ich habe Pech gehabt,weil das Teil am Anfang OK war.
Selbst wenn das Teil beim Kauf nicht 100% ganz war muss ich jetzt dazu den Nachweis bringen.

Danke an alle für die Antworten.

Baerino

0x Hilfreiche Antwort

#20
 Von 
Jotrocken
Status:
Junior-Partner
(5924 Beiträge, 1374x hilfreich)

Ja, Baerino, Sie haben alles richtig zusammengefasst.

-----------------
"Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein."

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.088 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.224 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen