Paketdienst

22. Februar 2007 Thema abonnieren
 Von 
Psychopath
Status:
Beginner
(76 Beiträge, 10x hilfreich)
Paketdienst

Mahlzeit an Alle hier im Forum.

Das ist ein wenig kompliziert und ich versuche mal das so einfach wie möglich zu beschreiben.

Firma A schliesst mit Firma B einen Vertrag über die Beförderung von Paketen.
B ist nicht selbst der Kurierdienst, sondern beauftragt nach eigener Wahl C D E F usw.

Nun verschwindet ein Paket und es werden mehrere Pakete beschädigt.

A fordert nun von B Geld, da die Pakete versichert sind, B will einen Nachweis.

B zahlt nichts und klagt gleichzeitig auf Zahlung der Beförderungsentgelte für die Pakete.

Nun erfährt A, das B schon längst Geld von C erhalten hat, C will an A nicht zahlen, da A nicht Vertragspartner von C ist.

A fordert nun das Geld von B der verweigert aber die Zahlung, kündigt allerdings schriftlich an den Betrag
an A zu leisten, obwohl nie Nachweise vorgelegt worden sind.

Kann sich nun B darauf berufen einen Titel gegen A zu haben und die Versicherungsleistung gegenrechnen ?

Oder muss nicht B vollstrecken ?

Muss A den Transport von be- schädigten und verlorenen Paketen überhaupt bezahlen ?

Vielen Dank für die eindeutigen Antworten.

Probleme nach Kauf?

Probleme nach Kauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
guest123-841
Status:
Beginner
(129 Beiträge, 50x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 271.553 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.712 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen