Polenböller gekauft, erwischt , was habe ich zu erwarten?

8. November 2021 Thema abonnieren
 Von 
Markus 2003
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Polenböller gekauft, erwischt , was habe ich zu erwarten?

Ich habe im Oktober 2021 eine nicht kleine menge an Polenböller bei ************ bestellt. Nach ca. 12 tagen standen 3 Polizeibeamte vor meiner Tür mit einem Durchsuchungsbeschluß.
Tatvorwurf: Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz
Meine Lieferung wurde in Frankfurt beim Zoll einbehalten und ein Verfahren eingeleitet! In dem Paket befanden sich ausschließlich Cobra 8 Böller, die sind in Italien frei käuflich, ich habe auch nichts gefunden das diese in Deutschland illegal sein sollen!
Was hat mich zu erwarten? Sind diese Cobra Böller Illegal? Böller aus Polen ist mir bekannt das die verboten sind, aber Italien!?
Die Polizisten haben meinen Laptop beschlagnahmt und mein Handy, bekomme ich das wieder! Wäre für Informationen dankbar von leuten denen änliches wiederfahren ist! ich bin mir keiner Schuld bewusst!

-- Editiert von Moderator topic am 08.11.2021 14:15

Probleme nach Kauf?

Probleme nach Kauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118349 Beiträge, 39555x hilfreich)

Zitat (von Markus 2003):
Böller aus Polen ist mir bekannt das die verboten sind,

Zitat (von Markus 2003):
Polenböller gekauft

:bang:



Zitat (von Markus 2003):
ich habe auch nichts gefunden das diese in Deutschland illegal sein sollen!

Die hatten also CE-Zeichen und die offizielle Zulassung durch die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM)?
Cobra 8 Böller enthält wohl 100 Gramm Sprengmittel und gehört zur Feuerwerks-Klasse F4. Die dürfen In DE ausgebildete Pyrotechniker mit Erlaubnisschein genutzt werden, das man zu der Personengruppe gehört ist wohl ausgeschlossen.



Zitat (von Markus 2003):
bekomme ich das wieder!

Damit würde ich nicht unbedingt rechnen.


Und schon mal etwas Geld auf die Seite legen, die Geldstrafen sind da nicht gerade niedrig.



Gibt es schon Vorstrafen?


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.291 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
106.954 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen