Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
587.424
Registrierte
Nutzer

Preis falsch ausgezeichnet

 Von 
sschmid
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)
Preis falsch ausgezeichnet

Hallo Zusammen,
ich hätte eine Frage:
Ich war neulich im Saturn in Stuttgart zum Lautsprecher probehören.
Dort war ein ausdrücklich Modell für 400€ pro Paar ausgezeichnet. Normalerweise ist der Preis aber 400€/Stück.
Auch im Internet steht ausdrücklich 1 Paar.
Hier der Link: http://www2.saturn.de/webapp/wcs/stores/servlet/main?langId=-3&storeId=12059&catalogId=11559&productId=1381167&categoryId=23603&parentCategory=23602&topCategory=23590&ok=T_PRODUCTS&uk=proddetail&sort=price
Da steht auch Elac BS 203 A Schwarz Lack Hochglanz 1 Paar.
Nun meine Frage: Kann ich darauf bestehen, dass mir die Lautsprecher für 400€/Paar verkauft wird?
Gruß



-----------------
""

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
verkauft Internet BGB Angebot


5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Tom998
Status:
Lehrling
(1567 Beiträge, 966x hilfreich)

Bestehen kannst du auf alles, nur wenn Saturn dir die Sachen nicht verkaufen will , kannst du auch nichts dagegen machen. Für einen Kaufvertrag braucht man halt zwei Vertragspartner.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Salvatori
Status:
Praktikant
(944 Beiträge, 276x hilfreich)

Kaufpreisauszeichnung ist nur eine invitatio ad offerendum, noch kein Angebot. Dank der Vertragsfreiheit kann Saturn jederzeit verweigern, dein Angebot auch anzunehmen, egal aus welchem Grund.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Stefan 5
Status:
Bachelor
(3905 Beiträge, 1281x hilfreich)

Nein, ein solcher Anspruch besteht mangels Vorliegen eines Kaufvertrags nicht.



-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


#5
 Von 
Salvatori
Status:
Praktikant
(944 Beiträge, 276x hilfreich)

quote:
deshalb wird vielfach die Rechtsmeinung vertreten, daß es sich bei in einem Supermarkt präsentierten Waren (schon) um ein den Verkäufer bindendes ANGEBOT handele


Nein, das ist eine Mindermeinung, der du bekanntermaßen anhängst, die du aber nicht durch Deklaration als "vielfach" zu einer Mehrheitsmeinung machen kannst.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 215.322 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
89.454 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen