Rechnung und Mahnung bei mündlich abgeschlossenem Kaufvertrag zwischen natürlichen Personen

10. August 2019 Thema abonnieren
 Von 
rlhp5
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Rechnung und Mahnung bei mündlich abgeschlossenem Kaufvertrag zwischen natürlichen Personen

Angenommen, die beiden natürlichen Personen Person A (Verkäufer) und Person B (Käufer) einigen sich mündlich über den Verkauf eines Möbelstücks. Beide wohnen in der selben Wohnung und der Verkauf ist mündlich auf das Auszugsdatum von Person A datiert (genaues, im Kalender bestimmbares Datum). Beim Auszug lässt Person A wie vereinbart das Möbelstück in der Wohnung, Person B leistet aber in den nachfolgenden Wochen keine Zahlung.

Muss Person A eine schriftliche Rechnung ausstellen, bevor sie eine Mahnung an Person B richten kann? Begründet die mündliche Absprache im Vorfeld und die Leistungserbringung von Person A die Fälligkeit der Zahlung zum Auszugsdatum?

Probleme nach Kauf?

Probleme nach Kauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(107688 Beiträge, 38056x hilfreich)

Wer auf "Nummer sicher" gehen will, der sollte eine gerichtsfeste Mahnung senden, damit der Schuldner in Verzug ist.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.089 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.654 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen