Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
525.998
Registrierte
Nutzer

USt-IdNR antelle von Steuernr auf Rechnung angeben erlaubt, Kleinunternehmer?

14.3.2019 Thema abonnieren
 Von 
phil21oo
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
USt-IdNR antelle von Steuernr auf Rechnung angeben erlaubt, Kleinunternehmer?

Hallo,

ich bin 18 Jahre alt und habe letzten September ein Kleinunternehmen angemeldet. Jetzt muss ich eine Rechnung schreiben, kenne meine Steuernummer aber nicht.
Deshalb wollte ich Fragen, ob ich auf der Rechnung anstelle der Steuernummer, die USt-IdNr. angeben kann?

Vielen Dank
Philipp Gilch

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(69951 Beiträge, 32151x hilfreich)

Zitat (von phil21oo):
habe letzten September ein Kleinunternehmen angemeldet.

In Deutschland kann man keine Kleinunternehmen anmelden, nur Unternehmen.



Zitat (von phil21oo):
kenne meine Steuernummer aber nicht.

Das Finanzamt schon ...



Zitat (von phil21oo):
Deshalb wollte ich Fragen, ob ich auf der Rechnung anstelle der Steuernummer, die USt-IdNr. angeben kann?

Das ist sogar vorgeschrieben.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 181.086 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
76.703 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.