Verpackung bei umtausch

10. September 2023 Thema abonnieren
 Von 
go498533-45
Status:
Beginner
(117 Beiträge, 0x hilfreich)
Verpackung bei umtausch

Muss man bei einen kaputten Artikel Verpackung haben zum umtauschen oder reicht der bon?

Probleme nach Kauf?

Probleme nach Kauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(121515 Beiträge, 40034x hilfreich)

Zitat (von go498533-45):
Muss man bei einen kaputten Artikel Verpackung haben zum umtauschen oder reicht der bon?

In Ermangelung jedweder relevanter Details ohne hellseherische Fähigkeiten nicht seriös zu beantworten.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Nana71
Status:
Lehrling
(1158 Beiträge, 126x hilfreich)

Zitat (von go498533-45):
Muss man bei einen kaputten Artikel Verpackung haben zum umtauschen oder reicht der bon?


Das ist kein Umtausch, sondern eine Reklamation...und die sollte auch ohne Originalverpackung funktionieren.

Wichtig ist der Nachweis, wo die Ware gekauft wurde - dafür hast du ja den Kassenbeleg.

Ich würde es auf jeden Fall versuchen und in Zukunft die Verpackung eine gewisse Zeit aufbewahren.

-- Editiert von User am 10. September 2023 08:27

Signatur:

Ich gebe lediglich meine Meinung wieder - Rechtsberatung gibt es gegen Bezahlung beim Anwalt.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(121515 Beiträge, 40034x hilfreich)

Zitat (von Nana71):
Das ist kein Umtausch, sondern eine Reklamation...

Diese hellseherischen Fähigkeiten sind dann doch überaus erstaunlich ...
Woher kommen diese? Kann man die im Internet bestellen?


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Nana71
Status:
Lehrling
(1158 Beiträge, 126x hilfreich)

Zitat (von Harry van Sell):
Diese hellseherischen Fähigkeiten sind dann doch überaus erstaunlich ...


Wenn ein Artikel defekt ist, hat man im Allgemeinen ein Recht auf Reklamation...dafür muss ich kein Hellseher sein.

Ich lese jedenfalls nichts davon, dass der TE die Ware selber (durch unsachgemäßen Gebrauch o.ä.) beschädigt hat.

Dass eine Reklamation nur innerhalb der Gewährleistung/Garantie möglich ist, habe ich jetzt mal als bekannt vorausgesetzt.

Signatur:

Ich gebe lediglich meine Meinung wieder - Rechtsberatung gibt es gegen Bezahlung beim Anwalt.

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(121515 Beiträge, 40034x hilfreich)

Zitat (von Nana71):
Ich lese jedenfalls nichts davon, dass der TE die Ware selber (durch unsachgemäßen Gebrauch o.ä.) beschädigt hat.

Wie denn auch, denn es ist schlicht rein gar nichts von irgendwelchen relevanten Details zu lesen.

Eventuell kommt ja noch mal sachdienlicher Kontext vom TS...


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort


Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 270.774 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.436 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen