Versandändler, Sonderangebot. bestätigt Lieferung und storniert gleichzeitig .....

31. März 2007 Thema abonnieren
 Von 
Moskauinkasso
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Versandändler, Sonderangebot. bestätigt Lieferung und storniert gleichzeitig .....

Im Internet sind in diesem Zusammenhang bereits einige Foren zu finden, die sich um die aktuelle "Kamera-Aktion" eines (wirklich) namhaften Versandhändlers drehen.

Konkret wurde dort eine Digitalkamera zum Schnäppchenpreis beworben. Auch ich habe so, online bestellt und die Ware als lieferbar in 3-4 Wochen angezeigt bekommen.
Nur zwei Tage später kam ein Schreiben (per Briefpost) in dem mir die Lieferung in ca. 2-3 Wochen angekündigt wird.

Da ich noch einen Gutschein dieses VH fand, wollte ich nachträglich um entspr.Gutschrift per Mail bitten. In der Antwort wurde mir dann jedoch mitgeteilt, dass der Gutschein gerne berücksichtigt worden wäre, die Ware jedoch nun doch nicht Lieferbar ist und die Bestellung im System bereits als storniert geführt wird.

Mir stellt sich nun die Frage, ob der Versandh. mit dem Schreiben in dem er die Lieferung ankündigt, nicht bereits den Kaufvertrag rechtskräftig angenommen hat und ich so auf eine Lieferung bestehen kann.

In der entsprechenden Mail wird im übrigen so argumentiert:
" Die gewünschte Ware kann nicht mehr geliefert werden,
denn sie erfreute sich bei unseren Kunden so großer Beliebtheit, dass
unsere Bestände trotz großzügiger Disposition schon nach kurzer Zeit
ausverkauft waren - bitte haben Sie dafür Verständnis, vielen Dank."

Wie stellt sich die Situation nun dar?

-- Editiert von Moskauinkasso am 31.03.2007 20:04:06

Probleme nach Kauf?

Probleme nach Kauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest123-1047
Status:
Praktikant
(986 Beiträge, 572x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
CAM
Status:
Lehrling
(1242 Beiträge, 322x hilfreich)

quote:
Teil der Verkäufer mit, dass Du auf entweder Vertragserfüllung oder Schadenersatz bestehen würdest


Wo koennte denn hier ein Schaden entstanden sein? Okay, wenn der Kunde im Vertrauen auf die Lieferzusage nachweisbar ein anderweitiges Angebot ausgeschlagen haette und dieses jetzt auch nicht mehr zu kriegen ist, dann vielleicht schon, aber sonst?

Gruss
CAM

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
guest123-1047
Status:
Praktikant
(986 Beiträge, 572x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
KleinerJurist
Status:
Lehrling
(1398 Beiträge, 260x hilfreich)

@ Cam

Es reicht schon aus, wenn er - da es das Schnäppchen nun nicht mehr gibt - die Kamera bei einem anderen Geschäft besorgt.

Differenz = Schaden.

0x Hilfreiche Antwort


#6
 Von 
Moskauinkasso
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Falls hier jemanden Details interessiert, hier geht es um eine Canon A640 und ein renommiertes Versandhaus, insbesondere dessen Aktion Ende März 2007.
Das kritisierte Geschäftsgebaren hat im www schon heftig "Wellen geschlagen"!

Google hilft im Zweifel weiter ... ;-) (a640+ärger)

-- Editiert von moskauinkasso am 02.04.2007 13:43:30

-- Editiert von moskauinkasso am 02.04.2007 13:46:14

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.428 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.398 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen