Von Bruder und Schwester abgezockt

14. Juni 2006 Thema abonnieren
 Von 
silomon
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Von Bruder und Schwester abgezockt

Ich habe von Person A nach Emailverkehr einen Gegenstand für 600EUR gekauft.
Vereinbart wurde eine Vorkasseüberweisung auf das Konto von Person B ( Schwester von Person A)
Habe gezahlt, aber Artikel wurde nie an mich versendet.
Person A hat wahrscheinlich bereits vorher eine eidesstattliche Versicherung abgegeben und will mit der Überweisung auf das Konto der Schwester einen Zugriff auf das Geld verhindern.

Ich habe Person A eine Frist gesetzt und möchte dann einen Mahnbescheid versenden. Wahrscheinlich erfolglos, da ja eidesstattliche Versicherung bereits abgegeben.

Frage:
Ist eventuell Person B als Empfängerin meiner Überweisung zur Rückerstattung des Betrages nach einer Fristsetzung und evtl. Mahnbescheid verpflichtet?

Probleme nach Kauf?

Probleme nach Kauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
thosim
Status:
Student
(2139 Beiträge, 385x hilfreich)

Sie haben sich an Ihren Vertragspartner zu halten.



0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Mareike123
Status:
Unparteiischer
(9585 Beiträge, 1712x hilfreich)

Wenn Person A den Vertrag nicht erfüllt, hat doch Person B das Geld ohne Rechtsgrundlage erhalten und wäre gemäß §812 BGB zur Rückzahlung verpflichtet.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
thosim
Status:
Student
(2139 Beiträge, 385x hilfreich)

...

-- Editiert von thosim am 15.06.2006 15:04:21

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 271.810 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.817 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen