Wandlung, Rücknahme Steuern Problem

21. Juni 2023 Thema abonnieren
 Von 
opc555
Status:
Schüler
(165 Beiträge, 1x hilfreich)
Wandlung, Rücknahme Steuern Problem

Hallo,
ich habe einen Traktor gekauft.
Aufgrund Mängel andauernd erklärte sich der Händler bereit die Maschine zum vollen Geld zurück zu nehmen.
War Finanzierung im Spiel.
Finanzierung wurde vorzeitig abgelösst.
Ich darf als privater keine Mwst ausweisen.
Jetzt will der Händler mir nur Netto auszahlen statt mein gezahlten Brutto Betrag.
Wie ist die Rechtslage?

Probleme nach Kauf?

Probleme nach Kauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12315.09.2023 08:23:49
Status:
Junior-Partner
(5465 Beiträge, 925x hilfreich)

Und Du hast den Traktor auch als private Person gekauft? Du hast einen Kaufvertrag über die Bruttosumme? Wer hat finanziert? Bank? Die volle Bruttosumme?

-- Editiert von User am 21. Juni 2023 14:54

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
opc555
Status:
Schüler
(165 Beiträge, 1x hilfreich)

Jein,
als Land o Forstwirtschaft.
Ich bin Privat, gelte aber durch Waldbesitz ja als Unternehmer für die Lohnsteuererklärung.
Kann allerdings dort nichts absetzen.
Bin nicht Unsatzsteuerpflichtig.
Das Leasing mit Andienungsrecht hat die volle Summe bezahlt.
Ich habe eine Rechnung über die Volle Summe.
Hier gehts um irgebdwelche Umsatzsteuer usw.
Ich habe damit aber nichts zu tun.
Zahle meine Bruttorate an die Leasing Bank und das wars.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
guest-12315.09.2023 08:23:49
Status:
Junior-Partner
(5465 Beiträge, 925x hilfreich)

Zitat (von opc555):
Das Leasing mit Andienungsrecht hat die volle Summe bezahlt.
Ich habe eine Rechnung über die Volle Summe.
Hier gehts um irgebdwelche Umsatzsteuer usw.
Ich habe damit aber nichts zu tun.
Zahle meine Bruttorate an die Leasing Bank und das wars.
Dann verstehe ich die Rückzahlung nicht. Die Leasingbank hat den vollen Bruttobetrag an den Traktorverkäufer gezahlt. Oben schreibst Du, dass die "Finanzierung vorzeitig abgelöst" wurde, unten aber, dass Du die Bruttoraten an die Leasingbank zahlst. Was denn nun?

Im Normalfall wäre der Ablauf folgender:
- Zustimmung zur Wandlung durch den Verkäufer
- evtl. Minderung des Kaufpreises um Wertersatz
- Verkäufer zahlt errechnet Summe an Leasingbank zurück
- Du zahlst den fehlenden Teil an die Leasingbank

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
opc555
Status:
Schüler
(165 Beiträge, 1x hilfreich)

Händler hat zugestimmt ohne abzug.
Warum soll ich noch was zahlen?
Wo bleibt meine Differenz die ich bereits gezahlte hatte an die Bank? Da die Bank das volle Geld ja zurück bekommt!
Es wurde die Bank gewechselt!
Aber es sind ja Zusammenhängede Verträge.
Soweit ich weiß, ist die Finanzierung dann auch nichtig und alles wird zurück abgewickelt?

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
guest-12315.09.2023 08:23:49
Status:
Junior-Partner
(5465 Beiträge, 925x hilfreich)

Immer noch vollkommen wirrer Sachverhalt.

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
cirius32832
Status:
Senior-Partner
(6925 Beiträge, 1460x hilfreich)

Zitat (von bostonxl):
Immer noch vollkommen wirrer Sachverhalt.


und ein paar neue, unwichtige Fakten dazu...wie üblich

Signatur:

https://www.antispam-ev.de

1x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118645 Beiträge, 39613x hilfreich)

Es könnte als Grundlage der Diskussion helfen, den Sachverhalt mal strukturiert, für Dritte verständlich und unter Beachtung der Grundregeln der Deutschen Sprache vorzutragen ...


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.026 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.224 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen